21.5 C
Bad Kreuznach
27. Mai 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachMarkus Müller kandidiert erneut für die Ortsbürgermeisterwahl

Markus Müller kandidiert erneut für die Ortsbürgermeisterwahl

FWG setzt auf Gemeinschaftsgefühl und Kontinuität

NEU-BAMBERG. Markus Müller, langjähriger Vertreter der Freien Wählergemeinschaft (FWG), wirft erneut seinen Hut in den Ring und stellt sich zur Wiederwahl. In den vergangenen fünf Jahren hat Markus Müller mit dem Ortsgemeinderat viel bewegt und erfolgreiche Projekte umgesetzt sowie begonnene Maßnahmen vorangetrieben. Dazu gehören der Ausbau der L 409, die Installation einer Zentralheizung im Amtsstall, die Straßensanierungen, der Umbau des renovierungsbedürftigen „alten“ Feuerwehhauses und der Ausbau des Junkerwegs. Diese Projekte bilden die Grundlage für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Ortsgemeinde. Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Mit dem Ziel, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und an die erfolgreiche Arbeit der vergangenen fünf Jahre anzuknüpfen, präsentiert die FWG ihre Pläne für die kommende Legislaturperiode. Hierfür haben sich die FWG und Markus Müller ehrgeizige Ziele gesetzt. Neben der Sanierung der Gemeindestraßen und der sanitären Anlagen in öffentlichen Gebäuden stehen auch energetische Maßnahmen im Rathaus und in der Turnhalle auf der Agenda. Weiterhin ist die Neugestaltung des Spielplatzes am Burggraben geplant, um das Freizeitangebot für Kinder und Familien zu verbessern. Ein besonderes Augenmerk liegt zudem auf dem lang ersehnten Glasfaserausbau, der allen Bürgerinnen und Bürgern eine moderne und leistungsfähige Internetverbindung ermöglichen soll. Mit einem klaren Fokus auf Gemeinschaftssinn und Kontinuität strebt Markus Müller, gemeinsam mit der FWG, eine erfolgreiche Fortführung der bereits begonnenen Arbeit an, um die Ortsgemeinde weiterhin lebenswert und zukunftsfähig zu gestalten.

Die FWG Neu-Bamberg feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen! Nach dem Motto: „aus dem Ort – für den Ort“ engagierte man sich von Anfang an unabhängig von Parteien sowie kreis-, landes- und bundespolitischen Zwängen.

„Wir möchten Politik im Interesse der Bürger von Neu-Bamberg machen und fair, kritisch und konstruktiv mit Allen zusammenarbeiten, die sich zum Wohle unseres Ortes einsetzen!“, so die Aussage des Vorstandes.

Dass dies umgesetzt und auch anerkannt wurde zeigte die letzte Kommunalwahl vor fünf Jahren, bei der man 6 von 12 Ratssitzen erreichte.

Mit großer Zuversicht konnte man so in der jüngsten Mitgliederversammlung die Liste für die diesjährige Kommunalwahl aufstellen. Zunächst wurde Markus Müller als Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters gewählt und anschließend die 12 Kandidaten für den Gemeinderat, sowie weitere Unterstützer der FWG. Hier stand der Versammlung eine gute Mischung aus jung, alt, erfahren und kompetent zur Auswahl und es wurden folgende 12 Kandidatinnen und Kandidaten bestimmt:

Die Liste wird angeführt vom 1. Vorsitzenden Dennis Tiefel, gefolgt von Gerhard Baumgärtner, Laura Heidemann, Dennis Laubenstein, Lars Steeg, Björn Hieronimus, Jürgen Schader, Marco Reichel, Markus Müller, Peggy Schulz, Elke Müller und Dr. Hubert Blümlein.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
21.5 ° C
23.3 °
19.9 °
61 %
3.3kmh
99 %
Mo
21 °
Di
18 °
Mi
18 °
Do
16 °
Fr
15 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de