9.8 C
Bad Kreuznach
03. März 2024
StartNachrichtenKreis Bad Kreuznach"Neuer Chor" feierte zehnjähriges Bestehen

„Neuer Chor“ feierte zehnjähriges Bestehen

BAD KREUZNACH. Bei dem kürzlich stattgefundenen Neujahresempfang des MGV Kreuznacher Liedertafel blickten die Chormitglieder und Gäste zunächst auf die vergangenen zehn Jahre zurück. Mit Plakaten und Presseveröffentlichungen zu den jährlichen Konzerten konnte man sich an einer Stellwand die vergangene Zeit in Erinnerung bringen. In einem Vortrag erinnerte der Vorsitzende Wolfgang Gleich an die Ereignisse der vergangenen zehn Jahre, auch an die schmerzlichen Konzertabsagen zu Beginn der Coronapandemie. Stolz und froh war man, als es im April 2022 wieder richtig mit Chorproben losging und alle Chormitglieder weiterhin dabei waren. 

- Werbung -

„Der Neue Chor“, was sollte das damals und auch heute noch bedeuten, auch darauf ging der Vorsitzende ein:  Die jährlichen Konzerte sind jeweils als Projekt anzusehen, damit will man offen sein für Interessierte.  Das Chorleben ohne direkte Mitgliedschaft im Verein anbieten und somit die Gelegenheit, auch nur das jeweils angebotene Konzert mitzugestalten. Natürlich war auch die Anpassung der Chorliteratur angesagt, wobei klassische Chorwerke dazu gehören, jedoch gepaart mit neuer modernerer Chormusik, eben anders als bisher, versprach auch der Chorleiter Thomas J. Scheike bei Gründung.

Auch die Chorkleidung, seit Gründung mit den bunten Hemden, sollte etwas entstaubt wirken. Was macht den Chor aus? Er ist offen, jeder, der Interesse am Männerchorgesang hat, kann in den Chorproben einfach dazu kommen und sich ausprobieren. Es gibt keine Altersgrenze. Erwähnenswert ist, dass einige Chormitglieder aus dem gesamten Kreisgebiet Bad Kreuznach und darüber hinaus (z.B. Oberhausen a.d. Appel) kommen.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Mit Freude dabei ist seit vergangenem Jahr auch der 18-jährige Luca Pierron. „Mir bringt es sehr viel, im Chor, mit den bereits geübten Sängern dabei zu sein und Chormusik zu gestalten“, äußert sich der Jüngste im Chor.

- Werbung -

Thomas J. Scheike leitet seit Beginn den Chor und hat zu den Konzerten immer wieder besondere Akzente gesetzt und Neues mit bewährter Chormusik passend zusammengestellt oder auch bereits vergessene Chorkomponisten wieder aufleben lassen.

Vorsitzender Gleich bedankte sich bei Scheike für das ausgesprochen gute Miteinander der vergangenen 10 Jahre mit einem passenden Geschenk, einer Beziehungskiste, gefüllt mit Produkten aus der Region.

Der Vorsitzende des Kreischorverbandes Jörg Kauffmann war zum Neujahrsempfang gekommen und gratulierte ausdrücklich dem Chor für seine gute Chorarbeit. Aber auch um die besondere Ehrung des Chorverbandes Rheinland-Pfalz für 50 Jahre Chorsingen an Elmar Fey auszusprechen. 

- Werbung -

Scheike stellte sodann den Konzertrahmen für dieses Jahr vor. So wird unter Mitwirkung des Gemischten Chores Langenlonsheim, deren Chorleiter Scheike ebenso ist, Schubert`s Deutsche Messe aufgeführt.

Eine Besonderheit wird die Uraufführung eines neuen Liederzyklus nach Gedichten von Eduard Mörike sein. Der Komponist und Musikpädagoge Carsten Braun, zu Hause in Gemünden, Hunsrück, hat eigens für den Neuen Chor die Chormusik geschrieben. Den Namen sollte man sich merken, hat Carsten Braun, doch schon herausragende Kompositionen geschaffen. Er vertonte unter anderem als Auftrag das einleitende Gedicht aus Alice im Wunderland, „All in a golden Afternoon“, das  im NYIT Auditorium am Broadway in New York uraufgeführt wurde.

So wie man es bei Scheike und seinem Chor kennt, wird auch modernes dabei sein, z.B. „Bohemian Rhapsody“. Words and Music by Freddie Mercury, für Männerchor arrangiert von Mark Brymer. 

Das Konzert findet am Sonntag, 22. September, um 17 Uhr in der St.Wolfgangkirche, in Bad Kreuznach statt. Wer jetzt mit einsteigen will, kann dienstags 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Agnesienberg 2 a in den Chorproben seiner Stimme Geltung verschaffen.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
9.8 ° C
11.4 °
8.9 °
81 %
3.7kmh
97 %
So
14 °
Mo
9 °
Di
8 °
Mi
9 °
Do
10 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de