9.8 C
Bad Kreuznach
03. März 2024
StartNachrichtenKreis Mainz-BingenDEHOGA-Neujahrsempfang: "Trotz großer Herausforderungen bleiben wir gute Gastgeber"

DEHOGA-Neujahrsempfang: „Trotz großer Herausforderungen bleiben wir gute Gastgeber“

INGELHEIM. Ins Kloster Wasem luden die DEHOGA-Kreisverbände Mainz-Bingen und Alzey-Worms zu ihrem Neujahrsempfang ein. Traf man sich im letzten Jahr noch in Mainz im Hotel, so wollte man es dieses Jahr etwas familiärer und kuscheliger angehen, wie der Vorsitzende des Kreisverbandes, Gerhard Jordan in seiner Begrüßung mitteilte.

- Werbung -

Ein großes Lob zollte er an das Team der DEHOGA-Landesgeschäftsstelle, das immer für ihre Mitglieder ein offenes Ohr hätte.

Eine kämpferische Rede hielt der Präsident des DEHOGA-Landesverbandes Rheinland-Pfalz, Gereon Haumann. „Trotz großer Herausforderungen bleiben wir gute Gastgeber“, so Haumann. Ein Thema war auch die Erhöhung der Mehrwertsteuer von 7 auf 19 Prozent.

Gereon Haumann.

Verärgert ist der DEHOGA-Präsident darüber, dass es in keinem anderen Land wie in Deutschland zwei Mehrwertsteuersätze in der Gastronomie gibt. Eine klare Absage erteilte er allen, die Streiks fordern. „Streiks sind nicht unsere Gene und DNA. Wir sind Gastgeber aus Leidenschaft und Streiks wird es mit mir nicht geben“, versprach Haumann.

- Werbung -

Für Haumann ist es wichtig, dass die Gastronomen die Mehrkosten transparent kommunizieren. Gereon Haumann: „Wir machen uns oft zu klein. Ihr seid das öffentliche Wohnzimmer.“

Die Landrätin des Kreises Mainz-Bingen, Dorothea Schäfer, lobte in ihrer kurzen Ansprache die Gastronomen. „Ihr seid so stark, was ihr macht. Wenn es Euch nicht gäbe, müsste man Euch erfinden. Ich stehe auf Eurer Seite“, so Schäfer.

Wir lassen uns ja auch zukünftig gerne wieder melken, wir müssen JETZT aber erst mal auf die grüne Wiese (um Geld zu verdienen), denn unsere Euter sind schlicht und einfach leer!“, Gereon Haumann.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
9.8 ° C
11.4 °
8.9 °
81 %
3.7kmh
97 %
So
14 °
Mo
9 °
Di
8 °
Mi
9 °
Do
10 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de