17.6 C
Bad Kreuznach
19. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachErfolgreiche Jahresabschlussübung von Feuerwehren und Rotes Kreuz

Erfolgreiche Jahresabschlussübung von Feuerwehren und Rotes Kreuz

FEILBINGERT. Wenn es im Ernstfall darum geht Leben zu retten, muss die Rettungskette bestmöglich funktionieren. Damit dies auch der Fall ist, veranstaltete die Feuerwehr Feilbingert gemeinsam mit den Feuerwehren aus Altenbamberg und Hochstätten, sowie der Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes aus Bad Kreuznach Ende November eine gemeinsame Jahresabschlussübung.

Angenommen wurde ein Brand des Sportheims am Feilbingerter Sportplatz mit im Haus vermissten, verletzten Personen. Schnell waren die ersten Feuerwehrkräfte mit Atemschutz ausgerüstet und drangen in das verrauchte Gebäude vor. Die darin befindlichen Verletzten mussten zunächst aus der Gefahrenzone ins Freie gebracht werden. Parallel begannen bereits die Löscharbeiten. Im sicheren Umfeld des Sportheims richteten die Sanitäter des DRK sogleich eine Patientensammelstelle ein und versorgten die teils schwer verletzten Patienten. Diese waren derart realistisch von den Experten der Notfalldarstellung des DRK präpariert worden, dass es den Einsatzkräften nicht an Stress mangelte. Auch die schauspielerische Leistung der Verletztendarsteller trug zur Übungsdynamik bei.

Nach einer dreiviertel Stunde hatten es die Einsatzkräfte geschafft, alle Betroffenen aus dem Gebäude zu retten und den Brand zu löschen. In der Nachbesprechung lobte der stellvertretende Wehrleiter und Organisator der Übung, Chris Snehotta die reibungslose Zusammenarbeit von Feuerwehr und DRK:

„Wir haben heute gesehen, dass solche Übungen bei denen sowohl Sanitätsdienst als auch die Feuerwehr gemeinsam üben einen sehr hohen Trainingseffekt besitzen. Die Übungsleistung war hervorragend und wir konnten sehen, dass der Erfolg nachhaltig von der Zusammenarbeit der beiden Organisationen abhing. Daher werden wir solche gemischten Übungen künftig öfter ausarbeiten.“

Auch beim Roten Kreuz ist man zufrieden mit der Übung: „Gerade für unsere jungen Sanitäterinnen und Sanitäter sind solche actionreichen Übungen eine perfekte Gelegenheit, das Erlernte zu trainieren und unter realitätsnahen Bedingungen zu üben. Daher war die Motivation auch entsprechend hoch und wir freuen uns schon auf das nächste Projekt“ resümiert Philipp Köhler, stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter im Kreisverband Bad Kreuznach.

Nach Übungsende kamen alle Beteiligten dann bei leckerem Essen im Gerätehaus zusammen und ließen die Übung kameradschaftlich ausklingen.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
17.6 ° C
19.3 °
15.4 °
76 %
1.6kmh
90 %
Fr
28 °
Sa
30 °
So
25 °
Mo
22 °
Di
21 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de