Wird es einen Mountainbike-Trail auf dem Rochusberg geben?

Junge Binger wünschen sich einen Montain-Bike-Trail wie es einen in Stromber gibt.

24.10.2023
BINGEN (red). Ein Mountainbike-Trail auf dem Rochusberg? Das wünscht sich eine 15-köpfige, junge Freundesgruppe aus Bingen, die seit mittlerweile vier Jahren leidenschaftlich gerne Mountainbike fährt.

ANZEIGE:

Doch in der Stadt gibt es speziell dafür derzeit keine legale Strecke. Erst in Stromberg befindet sich der nächste Mountainbike-Trail. Die Freundesgruppe hat deswegen die Binger Jugendvertretung angesprochen, um den Zustand zu ändern. Das Gremium unterstützt gerne die Gruppe in ihrem Anliegen.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Nach einem ersten Austausch zwischen der Gruppe, der Jugendvertretung und dem Jugenddezernenten Sebastian Hamann im April dieses Jahres, hat sich die Stadtverwaltung mit der Thematik beschäftigt. Es wurde nach Möglichkeiten gesucht, wie eine solche Mountainbike-Strecke legal gebaut und betrieben werden kann. Dafür müssen, bevor es an eine Planung gehen kann, Fragen geklärt werden, zum Beispiel wie ein Trail mit dem Landeswaldgesetz vereinbar ist, wer den Trail betreibt und dafür haftet.

„Wir freuen uns, dass uns die jungen Mountainbike-Fahrer angesprochen haben, und über den Austausch mit ihnen. Gemeinsam mit ihnen und der Stadtverwaltung konnten wir Wege finden, wie ein Trail möglich werden kann. Bevor aber ein Trail tatsächlich geplant und gebaut werden kann, müssen noch weitere Fragen geklärt werden. Erste Schritte dorthin sind gemeinsam gemacht worden. So blicken wir zuversichtlich nach vorn“, resümiert Noel Firmenich, Co-Sprecher der Jugendvertretung Bingen.

Es wurden auch Möglichkeiten gefunden, die die Verwaltung um Stadtjugendpflege und Forstabteilung, der Jugenddezernent und die Jugendvertretung mit den Jugendlichen neulich besprochen haben.

ANZEIGE:

Bei dem Treffen am 9. Oktober auf dem Trimm-Dich-Platz wurden auch weitere Schritte festgehalten. So werden weitere Fragen geklärt, um sich demnächst wieder zusammenzusetzen. Außerdem wurde Ausschau gehalten, welche Orte auf dem Rochusberg für einen Trail in Betracht kommen könnten. Dabei soll der Ort möglichst wenig Konfliktpotential mit anderen Nutzern wie Winzern und Wanderern bieten.

Zu den nächsten Schritten gehört unter anderem, die Eigentümer zu recherchieren.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter