15 C
Bad Kreuznach
29. Mai 2024
StartNachrichtenKreisverwaltung investiert in die Zukunft: Duales Studium und Ausbildung für Nachwuchskräfte

Kreisverwaltung investiert in die Zukunft: Duales Studium und Ausbildung für Nachwuchskräfte

30.07.2023
RHEIN-HUNSRÜCK-KREIS (red).
Die Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises setzt auf die Förderung junger Talente und investiert in die Ausbildung von Nachwuchskräften. Neun junge Menschen haben im Juli ihre Ausbildung beziehungsweise ihr Duales Studium begonnen und werden auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn im öffentlichen Dienst vorbereitet.

ANZEIGE:

Im August 2023 werden noch drei weitere Nachwuchskräfte ihre Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und als Verwaltungsfachangestellte beginnen. Zusammen mit den Neuzugängen bildet die Kreisverwaltung derzeit 23 Personen aus.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Die duale Ausbildung kombiniert theoretisches Wissen mit praktischer Erfahrung und bietet den jungen Menschen eine solide Grundlage für ihre berufliche Zukunft. Die Auszubildenden absolvieren dabei abwechselnd Phasen an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen und in verschiedenen Fachbereichen der Kreisverwaltung. Sie erhalten fundierte Einblicke in die vielfältigen Aufgabenbereiche einer modernen Verwaltung und werden praxisorientiert auf ihre zukünftigen Tätigkeiten vorbereitet.

ANZEIGE:

Zusätzlich zu den dualen Studiengängen bietet die Kreisverwaltung auch Ausbildungsplätze in den Berufsfeldern Verwaltungsfachangestellte und Fachinformatiker an. Die Auszubildenden werden von erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt und haben die Möglichkeit, ihr erlerntes Wissen in der Praxis anzuwenden.

„Durch die Förderung von Nachwuchskräften investiert die Kreisverwaltung nicht nur in die individuelle Entwicklung der Auszubildenden, sondern auch in die Zukunft der Verwaltung selbst. Die jungen Talente bringen frische Ideen, Motivation und Engagement in die Verwaltung ein“, stellt Landrat Volker Boch bei der Begrüßung dar.

Auch die Ausbildungsbeauftragte Ulrike Weikusat wünscht den neuen Auszubildenden einen erfolgreichen Start in ihre berufliche Laufbahn und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit. „Sie werden ein wichtiger Teil des Teams sein und dazu bei-tragen, die Aufgaben der Kreisverwaltung effizient und kundenorientiert zu erfüllen.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
15 ° C
15.7 °
14 °
83 %
3.2kmh
100 %
Mi
15 °
Do
17 °
Fr
17 °
Sa
14 °
So
14 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de