5.3 C
Bad Kreuznach
25. April 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachKurz Notiert Meldungen vom 28. April 2023

Kurz Notiert Meldungen vom 28. April 2023

28.04.2023
Vollsperrung der Dürerstraße am Bürgerpark
BAD KREUZNACH (red).
Der Abwasserbetrieb der Stadt Bad Kreuznach erneuert den Abwasserkanal in der Dürerstraße 7-14 gegenüber dem Bürgerpark. Daher ist die Dürerstraße zwischen Matthias-Grünewald-Straße und Korellengarten ab voraussichtlich Dienstag, 2. Mai, voll gesperrt.

Der Verkehr wird großräumig über die Bosenheimer Straße und die Alzeyer Straße umgeleitet. Außerdem wird für Anlieger im Bereich der Baustelle eine Umleitung über Korellengarten – Holbeinstraße – Matthias-Grünewald-Straße eingerichtet. Die Baumaßnahme ist bis Ende Juni terminiert.


Rückentraining im Freien in BME
BAD MÜNSTER AM STEIN / ERBERNBURG (red).
Die AOK-Gesundheitskasse bietet diesen kostenfreien Kurs in Kooperation mit der Stadtteilkoordination an zwei Terminen an. Das Training unter der Leitung von Gesundheitscoach Christiane Engelmann-Pönitsch ist für gesunde Personen jeden Alters geeignet und sie bietet ein sogenanntes „Rücken-Workout“ im Freien an. Die beiden kostenfreien Kurstermine sind donnerstags von 10 bis 11 Uhr, finden am 25. Mai und am 1. Juni statt und die Teilnehmer sind gebeten, bequeme Kleidung zu tragen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Anmeldung bitte bis zum 18. Mai bei Stadtteilkoordinatorin Angela von Ondarza, mobil (0171) 6800450, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org. Stadtteilkoordination Bad Münster am Stein-Ebernburg. Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstr. 43, 55583 Bad Kreuznach


ANZEIGE:


Frauenfrühstück
WALDLAUBERSHEIM (red).
Das nächste Frauenfrühstück findet am Donnerstag, 4. Mai um 9 Uhr im Gemeindezentrum statt. Das Thema lautet: „Das Schattendorf“. Als Gast wird Ulrike Piechota erwartet. Anmeldungen bis zum 2. Mai um 11 Uhr nimmt Monika Benthin entgegen. Telefon: 06721 – 159 59 15.


Schiedsamt
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red)
.
„Ergänzend zur Möglichkeit, fernmündlich mit dem Schiedsamt Bad Kreuznach für die Bezirke Bad Münster am Stein – Ebernburg, Bosenheim, Ippesheim, Planig, Winzenheim und Schiedsamt der VG Bad Kreuznach einen Termin im Schiedsamt zu vereinbaren (Mobil: 0160 – 538 47 50), informiert Schiedsmann Wolfgang Bartmann immer am 1. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, 55583 Bad Kreuznach (am Freibad BME) über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung im Wege eines rechtswirksamen Vergleichs. Der nächste Termin ist am 9.Mai von 11.30 bis 12.30 Uhr.


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!


Offenes Singangebot für ALLE in der Begegnungsstätte Vielfalt
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red). Einladung an alle Singbegeisterte zum Singen am 8. und 22. Mai. Zwei bis drei Mal im Monat findet ein offenes Singen unter der Leitung von Chorleiter Bert Karst in der Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein statt. An den Montagen jeder ungeraden Kalenderwoche sind alle Musikbegeisterten herzlich ab 14.30 Uhr zu diesem kostenfreien Angebot eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Stadtteilkoordinatorin Angela von Ondarza, mobil (0171) 6800450, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org.


Gemeinsames Frühstücken für Alle
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red).
Das Organisationsteam der Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein-Ebernburg lädt herzlich alle Interessierten zum gemeinsamen Frühstück ein. An jedem zweiten Dienstag im Monat, Beginn immer ab 9.30 Uhr, wird in der Kurhausstr. 43 gefrühstückt und geplaudert. Spenden sind erwünscht. Die Plätze sind begrenzt. Um Anmeldung bis zum 5. Mai wird gebeten bei Stadtteilkoordinatorin Angela von Ondarza, Tel. (06708) 6693300, Mobil (0171) 6800450, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org.


Pilgern auf dem Hildegardweg
BRAUNWEILER (red). Am Samstag, 29. April findet die nächste Pilgerwanderung von Waldböckelheim nach Braunweiler statt. Auf dieser circa 10 Kilometer lange Wegstrecke erleben wir die historischen Orte der Grafen von Sponheim, die auch für den Werdegang der jungen Hildegard von Bedeutung waren. Anja Weier und Bernhard Dax werden die Pilger auf dieser Etappe begleiten.

Der Weg führt auch über Feld und Waldwege und wird die Mitpilger auf Burg und Klosterkirche Sponheim führen. Bitte an entsprechendes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung und ausreichend Proviant denken. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Waldböckelheim an der Katholischen Kirche St. Batholomäus, Schlossstraße. Ein Transfer von Braunweiler zurück nach Waldböckelheim wird nach Absprache organisiert. Um einen Spendenbeitrag wird gebeten.

Anmeldungen bei Bernhard Dax; Mail: bernhard.dax@kath-kirche-kreuznach.de; Mobil 015153831156 Veranstalter dieser geführten Pilgerwanderung ist das Scivias-Institut für Kunst und Spiritualität e.V. Bad Kreuznach.


Wie schützt man sich im Alter vor Kriminalität?
GULDENTAL (red).
Der SPD-Ortsverein konnte vom Polizeipräsidium Mainz einen Experten für eine Präventionsveranstaltung zum Schutz vor Kriminalität im Alter gewinnen. Der Experte wird am 10. Mai, ab 18 Uhr, im Sitzungssaal der Ortsgemeinde Guldental, Dammweg 11, seinen circa zwistündigen Vortrag zu Themen wie z.B. Schockanruf oder WhatsApp-Betrug halten. Es werden genügend Möglichkeiten zum Nachfragen geboten. Der SPD Ortsverein Guldental freut sich über Ihre Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Kreis-SPD lädt zur Vertreterversammlung ein
KREIS BAD KREUZNACH (red).
Zur Wahl der Vertreterinnen und Vertreter aus dem SPD-Kreisverband Bad Kreuznach zur Landesvertreterversammlung der SPD zur Europawahl, treffen sich die Sozialdemokraten am Montag, 8. Mai, um 18 Uhr, im Bürgerhaus in Simmertal.

Neben den Wahlen der Vertreterinnen und Vertreter geht es auch um die Arbeit der Partei und die Kommunal- und Europawahlen 2024, die bereits ihren Schatten vorauswerfen. Marc Ruland, der Generalsekretär der rheinland-pfälzischen SPD wird zu Gast sein und die Genossinnen und Genossen einstimmen. Weiter gibt es Informationen für die Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen bezüglich Arbeit des SPD-Kreisverbandes und seiner inhaltlichen und organisatorischen Angebote.


Betrug bei Reisebuchung
RHEINLAND-PFALZ (red).
Die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnen vor betrügerischen Abzockmaschen bei der Reisebuchung. Bei der Reiseplanung und Buchung kann einiges schiefgehen. Besonders in Online-Reiseportalen gilt es, ganz genau hinzuschauen. In einem Web-Seminar informieren Andrea Steinbach von der Verbraucherzentrale und Michael Krausch vom Landeskriminalamt darüber, was es dabei zu beachten gibt. Außerdem geben sie Tipps, wie man Lockvogelangebote erkennt und sich vor Betrügereien mit falschen oder nichtexistierenden Ferienhäusern schützen kann.
Das Webseminar findet am 8. Mai ab 14:30 Uhr statt und dauert ca. 90 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos und Interessierte können sich hier anmelden. Bitte beachten Sie, dass pro Person und E-Mail-Adresse nur eine Anmeldung möglich ist und der personalisierte Link, den Sie erhalten, nicht mit anderen geteilt werden kann. Weitere Informationen und der Link zum Web-Seminarraum werden nach der Anmeldung zugeschickt.


ANZEIGE:



Fragen zum Forst? Öffentliche Waldbegehung
WEINSHEIM (red).
Die Ortsgemeinde Weinsheim bietet gemeinsam mit dem Forstamt Soonwald für alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger eine Waldbegehung an: Treffpunkt ist am Samstag, 29. April, 11 Uhr, der Waldfestplatz (Scholländer Weg, unterhalb Warnamt). Mit Förster Lorenz Berger können bei dieser Gelegenheit alle wesentlichen Fragen rund um unseren Wald angesprochen werden: Brennholzeinschlag, Auswirkungen des Klimawandels auf den Weinsheimer Wald, aktuelle Maßnahmen der Forstwirtschaft und vieles mehr. Ortsgemeinde und Forst freuen sich über eine rege Teilnahme.


Standesamt geschlossen
IDAR-OBERSTEIN (red).
Am Mittwoch, 3. Mai ist das Standesamt Idar-Oberstein wegen einer Fortbildung ganztägig geschlossen.


Einwohnerversammlung zur Verkehrssicherheit im Bereich der Grundschule Hofgartenstraße
BAD KREUZNACH (red).
Am Dienstag, 2. Mai, 18 Uhr, findet in der Aula der Grundschule Hofgartenstraße 14 die Auftaktveranstaltung zum Beteiligungsprozess statt.

Im direkten Umfeld der Hofgartenschule ist die Verkehrssicherheit ein sehr wichtiges und drängendes Thema. Die Stadt Bad Kreuznach hat in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Maßnahmen zur Wahrung der Verkehrssicherheit erprobt und umgesetzt – leider bislang ohne anhaltenden Erfolg. Derzeit herrschen in der Hofgartenstraße wieder regelmäßig unhaltbare Zustände. Bevor gegebenenfalls weitere Maßnahmen zur Verkehrsregelung seitens der Stadt umgesetzt werden, erfolgt ein Beteiligungsprozess mit den Betroffenen. Die Veranstaltung ist extern moderiert und hat neben der Weitergabe von allgemeinen und spezifischen Informationen das Ziel, gemeinsam nach neuen Lösungsansätzen zu suchen. Die Veranstaltung stellt den Beginn weiterer Beteiligungsschritte dar.


Elterninfoabend in Präsenz – nächster Termin am 2. Mai
BAD KREUZNACH (red).
Am Dienstag, 2. Mai findet um 18 Uhr im Krankenhaus St. Marienwörth wieder ein Infoabend für werdende Eltern statt. Chefarzt Dr. Gabor Heim und das Kinderkrankenschwester- und Hebammenteam informieren über die Geburtshilfe und stehen für alle Fragen zur Verfügung.

Treffpunkt für den Elterninfoabend ist der Konferenzraum im 5. Obergeschoss des St. Marienwörth (Bauteil D) in der Mühlenstraße 39 in Bad Kreuznach. Infos vorab gibt das Hebammenteam unter der Telefonnummer (0671) 372-1283.


ANZEIGE:


Parken zur Freibadsaison im Salinental
BAD KREUZNACH (red).
Zum 1. Mai wechselt das Salinenbad vom Hallenbad in die Freibadsaison. In diesem Zuge läuft die während der Hallenbadsaison gültige Parkrabatt-Aktion aus. Klaus-Dieter Dreesbach, Geschäftsführer der Badgesellschaft, erklärt: „Über die dunkle Jahreszeit wollten wir unseren Gästen, die durch die Baustellensituation im Salinental erschwerte Parkplatzsuche erleichtern und gewährten einen Parkrabatt für den Parkplatz Karlshalle. Jetzt zur Sommerzeit ist das Salinenbad wieder bequemer zu erreichen.“

Die Badgesellschaft empfiehlt bei Anreise mit dem Auto die Nutzung der kostenfreien Parkplätze rund ums Salinenbad, wie den Parkplatz Rheingrafenblick und nach Fertigstellung bald auch wieder den Parkplatz P1. Für Radfahrende sind direkt vor der Haustür des Freibades Fahrradstellplätze in ausreichender Anzahl vorhanden.

Am Wochenende, 29. und 30. April, ist das Hallenbad zwecks Freibadvorbereitungen bereits geschlossen. Ab Montag, 1. Mai, öffnet dann das Freibad von 9 bis 20 Uhr. Weitere Informationen zum Salinenbad gibt es über die Homepage www.salinenbad.de


Vorlesestunde in der Mediathek
INGELHEIM (red).
Am Dienstag, 9. Mai, findet um 16 Uhr die nächste Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim, Friedrich-Ebert-Straße 16, statt. Das Team „Vorlesespaß“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ hat sich dafür das Bilderbuch „Die kleine Hummel Bommel“ von Britta Sabbag ausgesucht. Eine Geschichte, in der es um das Fliegen lernen geht, aber auch um Mut und Selbstvertrauen.

Eingeladen sind Kinder von vier bis sechs Jahren und jeweils eine Begleitperson. Die Veranstaltung ist kostenlos, aber da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung gebeten per E-Mail unter mediathek@ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 782782.


Anfängerschwimmkurse
BAD SOBERNHEIM (red).
Die DLRG Bad Sobernheim bietet Schwimmkurse ab 7 Jahren an, welche im Mai starten und dreimal die Woche (Di, Do, Sa) stattfinden. Für Kinder ab 5 Jahren werden Schwimmkurse in der 1. und 2. Woche oder der 4. und 5. Woche der Sommerferien angeboten. Die Kosten belaufen sich jeweils auf 120€.


Gaming-Tag
BINGEN (red).
Am Dienstag, 2.Mai wird die Bücherei von 14 Uhr bis 18 Uhr zum Gaming-Treff. Jeden ersten Dienstag im Monat besteht die Möglichkeit für Kinder ab sechs Jahren MarioKart, viele Mini-Games, Minecraft oder weitere Spiele zusammen im Veranstaltungsraum zu spielen, sich darüber auszutauschen oder einfach nur zuzuschauen.

Für die Nutzung der Konsole braucht man lediglich einen Büchereiausweis und sollte mindestens sechs Jahre alt sein. Eine Anmeldung zu dem Termin ist nicht notwendig.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
5.3 ° C
6 °
3.3 °
80 %
2.8kmh
80 %
Do
10 °
Fr
12 °
Sa
19 °
So
15 °
Mo
15 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de