15.1 C
Bad Kreuznach
30. Mai 2024
StartBlaulicht ReportBlaulicht-Meldungen vom 13. April 2023

Blaulicht-Meldungen vom 13. April 2023

13.04.2023
Verfolgungsfahrt mit BMW
IDAR-OBERSTEIN (red).
Am heutigen Donnerstag, 13. April wurde eine Streife der Polizeiinspektion Idar-Oberstein gegen 9 Uhr in der Ortslage Mörschied auf einen BMW mit luxemburgischen Kennzeichen aufmerksam. Als sich die Beamten entschlossen den PKW einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, flüchtete dieser mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Herborn.

ANZEIGE:

Die Verfolgung erstreckte sich weiter über große Teile der B422, von Tiefenstein bis nach Allenbach, sowie im Anschluss über diverse Feld- und Wiesenwege in Richtung Bruchweiler. Der Fahrzeugführer fuhr hierbei inner- als auch außerorts fortwährend deutlich zu schnell und missachtete mehrere rot geschaltete Ampelanlagen. In der Spitze konnten Geschwindigkeiten von bis zu circa 160 Stundenkilometern festgestellt werden.

„Durch das grob verkehrswidrige und rücksichtslose Verhalten hing es nur vom Zufall ab, dass es nicht zu Verkehrsunfällen mit anderen Verkehrsteilnehmern kam“, teilte die Polizei mit.

Das Fahrzeug konnte letztlich durch weitere herangezogene Einsatzkräfte auf der L160 zwischen Bruchweiler und Kempfeld gestellt werden. Im Anschluss an die folgende Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der 42-jährige Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war und zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Am BMW waren zudem Kennzeichen angebracht, die eigentlich zu einem anderen Fahrzeug gehören. Ein aktueller Versicherungsschutz bestand ebenfalls nicht. Der Fahrer muss sich jetzt in mehreren Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, sowie der Gefährdung des Straßenverkehrs und Verbotener Kraftfahrzeugrennen verantworten. Ihm wurde zudem zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit eine Blutprobe entnommen, sowie der PKW aus gefahrenabwehrrechtlichen Gründen sichergestellt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Fahrverhalten tätigen können, oder sogar durch das Fahrverhalten unmittelbar betroffen oder geschädigt wurden, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter der 06781/561-0 zu melden.

Neben Polizeibeamten der Polizeiinspektion Idar-Oberstein befanden sich auch Beamte der Polizeiinspektionen Morbach, Birkenfeld, Saarburg sowie des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik im Einsatz.


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!


Gefahrenstoff-Austritt mit schwerverletzter Person
GROLSHEIM (red).
Zu einem Gefahrstoffeinsatz bei einer ansässigen Logistik-Firma wurde die Feuerwehr am Mittwoch, 12. April gegen 7.40 Uhr in das Gewerbegebiet alarmiert.

Ein Transporteur hatte beim Entladevorgang einen sogenannten IBC-Container beschädigt hat, wodurch Peroxyessigsäure (Gemisch Essigsäure/Wasserstoffperoxid) austrat. Der Fahrer kam unglücklicherweise in Kontakt mit dem Gefahrenstoff und erlitt sehr starke Reizstoffverätzungen an Augenpartie und Atemwegen. Durch den Rettungsdienst wurde er erstversorgt und anschließend in eine Spezialklinik gebracht. Ein weiterer Mitarbeiter klagte ebenfalls über Reizung seiner Augen. Nach einer Behandlung durch die Rettungskräfte lehnte er jedoch weitere Maßnahmen ab. Dank des Regens und der kühleren Außentemperaturen verflüchtigte sich die Säure, so dass eine großräumige Absperrung ausblieb. Die Feuerwehr pumpte die Restmenge des Gefahrenstoffs aus dem beschädigten Tank in einen neuen Container um. Eine im Anschluss durchgeführte pH-Messung um das Firmengebäude blieb unauffällig: Gefährdung für Umwelt und Unbeteiligte konnte ausgeschlossen werden.


ANZEIGE:



Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßiger Regen
15.1 ° C
15.9 °
13.9 °
87 %
2.7kmh
100 %
Do
19 °
Fr
18 °
Sa
17 °
So
19 °
Mo
10 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de