5.8 C
Bad Kreuznach
22. April 2024
StartNachrichtenKreis Mainz-BingenNach vorübergehender Schließung: Kindertagesstätte Bacharach kann den Betrieb wiederaufnehmen

Nach vorübergehender Schließung: Kindertagesstätte Bacharach kann den Betrieb wiederaufnehmen

21.03.2023
BACHARACH (red). Die Kindertagesstätte in Bacharach kann den Vollbetrieb wiederaufnehmen. Der leitende staatliche Beamte Dr. Stefan Cludius hat am Montag im Kreistagssaal zahlreich anwesenden Eltern mit ihren Kindern und Vertretern der Kommunalpolitik eine Übergangslösung aufgezeigt, die am Morgen vor Ort von Brandschutzfachleuten, dem Jugendamt des Kreises und der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, dem Stadtbürgermeister von Bacharach, Elternvertretern, Kita-Personal und dem Landesjugendamt erarbeitet wurde.

ANZEIGE:

Danach wird der dringend nötige, aber bisher fehlende zweite Ausgang als Fluchtweg provisorisch durch eine Außentreppe geschaffen. Bis diese Treppe in ein bis zwei Wochen steht, wird eine Brandwache der Feuerwehr täglich in dem Gebäude für die Sicherheit sorgen. Zudem sollen die Flure und Gänge von leicht brennbaren Materialien befreit werden.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Dr. Stefan Cludius verdeutlichte nochmals die Zwänge, unter denen der Beschluss zur vorübergehenden Schließung der oberen Stockwerke der Kindertagesstätte entstanden ist. So seien verschiedene Auflagen zum Brandschutz, die bei der Genehmigung des historischen Gebäudes als Kindergarten 1998 Grundlage gewesen seien, zwischenzeitlich nicht mehr erfüllt. Zudem sind die Vorgaben hinsichtlich Umfangs und Qualität der Betreuung der Kinder deutlich anspruchsvoller als zur Zeit der Genehmigung. Die Ganztags-Kita samt Mittagsverpflegung ist ebenfalls mitverantwortlich dafür, dass sich die Situation in der Kita mittlerweile deutlich verändert, hat im Vergleich zu der Zeit, aus der die Genehmigung stammt. Zudem seien von der Aufsichtsbehörde ADD die Brandschutzvoraussetzungen in den vergangenen Jahren deutlich verschärft worden.

„Am Ende geht es um die Sicherheit der Kinder, die im Notfall schnell gerettet werden müssen“, wirbt Dr. Stefan Cludius um Verständnis dafür, dass der Brandschutz so vehement eingefordert wird.

Zwar räumte er ein, dass im vorliegenden Fall die Kommunikation der verschiedenen Beteiligten – inklusive der Behörden der Kreisverwaltung – verbesserungswürdig sei. Aber immerhin seien jetzt Lösungen gefunden worden, die den Kita-Betrieb in Bacharach auch künftig ermöglichen: Geplant ist insbesondere, dass in den Sommerferien dank eines Durchbruchs zu einem weiteren Treppenhaus der geforderte zweite Fluchtweg auch dauerhaft geschaffen werden kann.

ANZEIGE:

Grundlage der gefundenen Lösung war ein im November begonnener intensiver fachlicher Austausch zwischen Kreisverwaltung und Kita-Betreiber, wobei der Lösungsweg steinig war angesichts der immer weiterwachsenden Herausforderungen, denen Kita-Betreiber sich stellen müssen. „Wir haben daraus gelernt, dass wir an der Schnittstelle zwischen Problemanalyse und Lösung auf Führungsebene präsent sein müssen, sobald der Lösungsprozess ernsthaft ins Stocken gerät“, so abschließend der für die Bauaufsicht verantwortliche Erste Beigeordnete Steffen Wolf und Dr. Cludius als Verantwortlicher für den vorbeugenden Brandschutz.

 


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßig bewölkt
5.8 ° C
7 °
3.1 °
68 %
1.9kmh
29 %
Mo
4 °
Di
11 °
Mi
8 °
Do
9 °
Fr
13 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de