13.9 C
Bad Kreuznach
30. Mai 2024
StartBlaulicht ReportBlaulicht-Meldungen vom 21. Februar 2023

Blaulicht-Meldungen vom 21. Februar 2023

21.02.2023
Jugendliche wurden beraubt
INGELHEIM (red).
Drei Jugendliche im Alter von 15 Jahren standen am Sonntag, 19. Februar, gegen 23:30 Uhr im Hornweg, als plötzlich drei jugendliche Männer aus Richtung Bahnhofstraße auf sie zukamen. Letztere fragten die Gruppe in einer drohend „aufgebauten“ Haltung, was sie denn in ihren Taschen hätten, und forderten sie auf, den Inhalt zu zeigen. Zwei der jungen Männer zeigten ihre Handys, wobei einer aus der Tätergruppe beide Telefone an sich riss. Während er ein Handy wieder zurückgab, wurde das andere Handy einbehalten und die Gruppierung rannte in Richtung Burgkirche davon. Der beraubte Jugendliche versuchte noch die Täter zu verfolgen, wurde jedoch von einem der Täter mit Pfefferspray besprüht. Daraufhin musste er die Verfolgung abbrechen. Er wurde wegen starker Reizung der Augen durch den Rettungsdienst behandelt. Eine sofort mit starken Polizeikräften eingeleitete Nahbereichsfahndung nach den flüchtigen Tätern verlief negativ.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

– Alle etwa 15-16 Jahre alt
– Täter 1: dunkelhäutig und dunkel gekleidet
– Täter 2: Haare zum Zopf gebunden, Pullover mit den Ziffern „6“ und „9“ sowie Glitzer auf
dem Rücken.
– Täter 3: nach hinten gegelte, dunkle Haare, dunkel gekleidet, schwarze Hose, trug Kopfhörer mit Kabel

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ingelheim unter der Rufnummer 06132/6551-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piingelheim@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.


ANZEIGE:



Fön sorgte für Zimmerbrand
BAD KREUZNACH-WINENHEIM (red).
Zu einem Zimmerbrand kam es am Rosenmontag, 20. Februar gegen 12 Uhr im Ippesheimer Weg. Bei der Rückkehr in sein Haus, hörte der Bewohner einen ausgelösten Rauchwarnmelder und stellte im Badezimmer eine starke Verrauchung fest. Er befand sich bereits bei Ankunft der ersten Kräfte im Freien und wies die Wehrleute ein.

Ein Trupp unter Atemschutz ging in das Badezimmer vor und machte einen verbrannten Fön als Ursache für den Brand ausfindig. Er wurde mit Wasser aus dem Waschbecken abgelöscht. Mit einem Elektrolüfter wurde das Gebäude belüftet. Nach etwa 45 Minuten konnte die Einsatzstelle dem Bewohner wieder übergeben werden.


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!


Wohnmobil kippte auf Autobahn
A61 – WORMS (red).
Glücklicherweise nur leicht verletzt wurden die 34-, 35- und sechs Jahre alten Insassen eines Wohnmobils, das bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, 19. Februar gegen 23:40 Uhr auf der A 61 bei Worms umkippte. Dabei kam der 34-jährige Fahrer des Wohnmobils, der die A 61 in Richtung Ludwigshafen befuhr, zunächst in Höhe der Pfeddersheimer Talbrücke nach rechts von der Fahrspur ab und touchierte im Baustellenbereich eine Warnbake. Daraufhin verriss er offenbar das Lenkrad, so dass sich das Wohnmobil erheblich aufschaukelte und letztendlich auf die rechte Fahrzeugseite kippte. Alle drei Insassen des Wohnmobils wurden mit Verdacht auf leichte Verletzungen vorsorglich zur weiteren medizinischen Abklärung in eine Ludwigshafener Klinik eingeliefert. Für die Unfallaufnahme musste die A 61 für circa zwei Stunden voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Worms unterstütze den Einsatz mit 23 Einsatzkräften. Der nachfolgende Verkehr wurde durch Unterstützungskräfte der Polizei Alzey ab Mörstadt in Richtung B 9 abgeleitet. Das Wohnmobil wurde durch eine Abschleppfirma aufgerichtet und abgeschleppt.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßiger Regen
13.9 ° C
14.8 °
12.3 °
89 %
1.8kmh
100 %
Do
19 °
Fr
16 °
Sa
15 °
So
17 °
Mo
16 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de