4.9 C
Bad Kreuznach
22. April 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachEndlich wieder persönliche Begegnung: Kirchenkreis erwartet Besuch aus Ruanda

Endlich wieder persönliche Begegnung: Kirchenkreis erwartet Besuch aus Ruanda

30.01.2023
Von Marion Unger
KREIS BAD KREUZNACH.  Eine Delegation aus der Partnerregion Rubengera in Ruanda erwartet der evangelische Kirchenkreis An Nahe und Glan im Sommer. Sechs Männer und Frauen werden in der Zeit vom 14. bis zum 27. Juni die Kirchengemeinden besuchen und auch an der Sommersynode des Kirchenkreises teilnehmen. Erstmals sind zwei Jugendliche mit von der Partie.

„Endlich ist es wieder möglich, dass wir uns persönlich begegnen“, freut sich Superintendentin Astrid Peekhaus.

Wegen der Corona-Pandemie habe der lange geplante Besuch aus dem Partnerkirchenkreis verschoben werden müssen. „Nun ist es zum Glück wieder soweit und wir können alte persönliche Freundschaften erneuern und neue knüpfen“, so Peekhaus. Dabei denkt die Superintendentin vor allem an die jungen Leute, die erstmals Teil der Delegation sein werden. Sie hofft auf zahlreiche Begegnungen mit Gleichaltrigen, damit der Gedanke der Freundschaft über Kontinente hinweg in die nächste Generation getragen werden kann.

ANZEIGE:


Der Fachausschuss Ruanda (SFR), Träger und Motor der Partnerschaft, ist bereits eifrig mit Vorbereitungen beschäftigt. „Wir blicken der persönlichen Begegnung mit unseren Partnerinnen und Partnern aus Rubengera mit großer Vorfreude entgegen erklären die beiden Vorsitzenden Andrea Hügle und Dr. Karin Althaus-Grewe. Sie sind mit einem Organisationsteam in die Planung eingestiegen. „Das lange aufgeschobene Treffen gibt uns Gelegenheit zum diakonischen und spirituellen Austausch – das ist uns allen sehr wichtig“, betonen sie.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Auf der Synode des Kirchenkreises wird es Gelegenheit zu vielen individuellen Gesprächen der Vertreterinnen und Vertreter der Kirchengemeinden mit den Gästen geben. Vertraut sind vielen in der Partnerschaft Engagierten der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees in Rubengera, Pfarrer Emmanuel Hakizimana, sowie Andréanne Kabazayire, die Vorsitzende des Diakonie-Komitees und langjährige Partnerin bei der Organisation der Projekte „Kinderfamilien“ und „Junge Mütter“.

ANZEIGE:


Superintendentin Peekaus wird neue Bekanntschaft mit Kollegen des Partnerkirchenkreises machen können, so mit Pfarrerin Halelua Nduwayo und Pfarrer Prince Nzeyimana Karangwa sowie den beiden Jugendlichen Noella Ishimwe und Remy Kwizera Musabyimana. Für die Kirchengemeinden bietet sich die Chance, die Gäste während ihres Aufenthaltes einzuladen und sie am Gemeindeleben teilhaben zu lassen. Andrea Hügle spricht die Hoffnung aus: „So kann die Partnerschaft in der persönlichen Begegnung mit Leben erfüllt werden.“

Mehr als 30 Jahre Partnerschaft
Seit mehr als 30 Jahren verbindet den Kirchenkreis An Nahe und Glan eine Partnerschaft mit dem Presbytery Rubengera, eine von sieben autonomen Regionen der Eglise Presbytérienne au Rwanda. Insgesamt ist die Kirche in dem zentralafrikanischen Land 400 000 Mitglieder stark. Zusammen mit der Evangelischen Kirche im Rheinland gehört sie zur internationalen Gemeinschaft der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) mit 38 Kirchen und einer diakonischen Institution in Deutschland, Afrika und Asien.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
4.9 ° C
6.6 °
2 °
70 %
1.8kmh
64 %
Mo
8 °
Di
11 °
Mi
8 °
Do
9 °
Fr
13 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de