21.3 C
Bad Kreuznach
16. Juni 2024
StartFastnacht 2023„Wir sagen Dankeschön“ – Schnoogefänger verabschiedeten sich

„Wir sagen Dankeschön“ – Schnoogefänger verabschiedeten sich

Dieser Bericht wird Ihnen präsentiert von:

22.01.2023
Von Markus Wolf
STAUDERNHEIM.
Am Samstag war endlich wieder „Schnoogefastnacht“. In der ausverkauften Narrhalla reisten die Schnooge in diesem Jahr nach Mexico. Unter dem Motto „Viva La Mexiko – Schnooge unter dem Sombrero“ präsentierten die Schnooge ein tolles Programm mit einem starken Sitzungspräsidenten Alexander Haßinger.

ANZEIGE:


Den mexikanischen Abend eröffnete die Garde mit ihrem Marschtanz. Als erster Redner betrat Torsten Forney als „Thor dem Donnergott, Hüter der Erde“ die Narrenbühne. Er blickte nicht nur auf das Weltgeschehen zurück, sondern auch auf die Lokalpolitik. Bei diesem Vortrag hat so mancher Politiker die Blitze des Donnergotts zu spüren bekommen. In die Herzen der Narren tanzten sich im Anschluss die „Schnoogerinas“ mit ihrem Tanz.

„Halli & Galli“ (v.li. Thomas Porth und Torsten Forney).

Viele eindeutige und zweideutige Begebenheiten haben die Staurummer Mäd „Berrgidd“ (Sigrid Fett) und „Uschi“ (Isabel Kaufmann) bei ihrem Urlaub in Mallorca erlebt. In ihrem ersten Auftritt und dem politischen Teil haben die Schnoogefänger musikalisch unter anderem einen Besuch von Bundeskanzler Scholz (Erich Fett) bei Ortsbürgermeister Rolf Kehl (Harald Fett) aufgeführt. Weitere Themen waren noch die Fußball-WM, Corona und Klimaerwärmung.

Viel zum Lachen hatten die Narren beim Auftritt vom „Es Schanell“ (Kerstin Kaufmann) und ihrer Bauchrednerpuppe „Schuschu“ (Yvonne Hartmann).

Mit ihrem Stimmungslieder-Potpourri sorgten „Halli & Galli“ (Torsten Forney & Thomas Porth) für ausgelassene Stimmung in dermexikanischen Narrhalla. Natürlich durften auch die Hits „Fiesta Mexicana“ und der Sommerhit „Layla“ nicht fehlen.

Mit dem weltberühmten „La Cucaracha“ und „Mariachi“ eröffnete der kleine Mexikaner (Matthias Bregenzer) mit seinem noch kleineren Saxofon den zweiten Teil der Prunksitzung.

Bauer Sepp (Tobias Paltz).

Ein Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Pfälzers „Bauer Sepp“ (Tobias Paltz). Der Fastnachter, bekannt aus der badisch-pfälzischen Fastnacht, war noch immer auf der Suche nach seiner Traumfrau. Über seine Versuche, eine Frau für das Leben zu finden, konnten die Narren sehr viel lachen.

ANZEIGE:


Eine Tradition ging bei der Prunksitzung zu Ende. Mit ihrem zweiten Auftritt, dem stimmungsvollen Teil, sagten die „Schnoogefänger“ nach 25 Jahren „Tschüss“ auf der närrischen Bühne.

Mit dem Hit der Flippers „Wir sagen Dankeschön“ verabschiedeten sich Harald Fett, Ralf Anacker, Matthias Bregenzer, Erich Fett, Michael Kaufmann, Frank Ott und Ernst Pulg von ihrem närrischen Publikum.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

In ihrer Paraderolle als „Marieche“ konnte in diesem Jahr Erika Bodtländer viel erzählen. Denn sie ist seit 40 Jahren mit ihrem Hasen verheiratet.

An den großen Feiertag, dem „Tag der Toten“ in Mexico „Dia de los Muertos“ erinnerte die Showtanzgruppe „New Spirit“ mit einem grandiosen Auftritt.

v.li.: Elvira (Alexander Haßinger) und Lisbeth (Erich Fett).

Natürlich durften bei der mexikanischen Party unter dem Sombrero auch die zwei Seniorinnen Elvira (Alexander Haßinger) und Lisbeth (Erich Fett) aus dem Sobernheimer Seniorenheim nicht fehlen. Sie sorgten mit ihren Erzählungen über Fitness und der Männerwelt für ununterbrochenes Gelächter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mit ihrem Mottotanz „Maya“ gelang dem Männerballett ein gelungener Abschluss der Schnoogesitzung. Mit dem Staurumer Hit „Dann ist Schnoogefastnacht“ klang die Sitzung nach über fünf Stunden aus. Anschließend wurde noch bis in den frühen Sonntag in der Bar weitergefeiert.

Fotoalbum von der Schnoogesitzung 2023
[gm album=522]

 

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
21.3 ° C
22.5 °
17.3 °
85 %
5.1kmh
100 %
So
21 °
Mo
20 °
Di
25 °
Mi
21 °
Do
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de