17.6 C
Bad Kreuznach
12. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachÜber eine Million Euro: Bad Sobernheim und Meisenheim erhalten Städtebaufördermittel

Über eine Million Euro: Bad Sobernheim und Meisenheim erhalten Städtebaufördermittel

13.12.2022
MEISENHEIM / BAD SOBERNHEIM (red). Der rheinland-pfälzische Innenminister Michael Ebling hat heute mitgeteilt, dass die Städte Bad Sobernheim und Meisenheim insgesamt über eine Million Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ erhalten. Bad Sobernheim bekommt 590.000 Euro zur Entwicklung der Innenstadt. Meisenheim erhält 436.000 Euro für die Historische Altstadt.

ANZEIGE:

„Die Stadt Bad Sobernheim plant, die bewilligten 590.000 Euro hauptsächlich im Zusammenhang mit dem geplanten Ausbau der Wilhelmstraße und dem Umbau des Synagogenplatzes einzusetzen. Zudem sollen Baumaßnahmen zur Modernisierung und Instandsetzung privater Gebäude sowie die Dachsanierung der Philipskirche mitfinanziert werden“, sagte Minister Ebling.

Die Stadt Meisenheim erhält 436.000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm. „Die Stadt Meisenheim möchte die Mittel vor allem für private Modernisierungsmaßnahmen und für die Neugestaltung des Glanufers nutzen. Hier soll eine Erlebniszone entstehen, die Teil einer Entwicklungsstrategie ist, um die Historische Altstadt weiter zu stärken“, so Ebling.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Die Städtebauförderung umfasst verschiedene Förderprogramme. Mithilfe des Programms „Lebendige Zentren“ werden die Erneuerung und Entwicklung von Innenstädten und Ortskernen, historischen Altstädten und Stadtteilzentren gefördert. Dadurch sollen die Zentren insbesondere als nutzungsgemischte Orte für Wohnen, Arbeiten, Kultur und soziale Begegnung weiter gestärkt werden. Mit den Programmen „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“ und „Sozialer Zusammenhalt“ stehen weitere Programme für die Entwicklung von Quartieren zur Verfügung.

ANZEIGE:

Im Programmjahr 2022 werden in der Städtebauförderung insgesamt rund 85 Millionen Euro an Bundes- und Landesmitteln bereitgestellt. Im Zeitraum von 2010 bis 2021 profitierten rund 200 Städte, Gemeinden und andere kommunale Gebietskörperschaften in Rheinland-Pfalz von der Städtebauförderung. Ihnen kam die stolze Gesamtsumme in Höhe von rund 870 Millionen Euro zugute.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
17.6 ° C
19.2 °
16.7 °
52 %
3.8kmh
84 %
Mi
17 °
Do
18 °
Fr
16 °
Sa
19 °
So
20 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de