Soonwaldstiftung spendet Erlös aus Benefizkonzert an Mainzer Kinder- und Jugendhospizdienst MOBILE

Lieselotte Vaupel, Vorsitzende der Mainzer Hospizgesellschaft, Ansprechpartnerin bei MOBILE Eva-Maria Wagner, Gudrun Wiest von der Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung sowie Herbert Wirzius, ehrenamtlicher Vorsitzender der Soonwaldstiftung.

28.11.2022
REGION (red). Das Benefizkonzert von DonnaWetter zugunsten der Soonwaldstiftung- Hilfe für Kinder in Not, am 18. September im Kurhaus Bad Kreuznach, das coronabedingt viermal verschoben wurde, und auch das kurzfristig organisierte Zusatzkonzert am 19. September waren ein voller Erfolg.

ANZEIGE:
Der Erlös aus den beiden Konzerten – so hatte es Herbert Wirzius, der ehrenamtliche Vorsitzende der Soonwaldstiftung vorgesehen – sollte unter anderem dafür eingesetzt werden, die Mainzer Hospizgesellschaft, hier speziell den ambulanten Kinder – und Jugendhospizdienst MOBILE, finanziell zu unterstützen, da dieser hauptsächlich durch Spenden finanziert wird.

MOBILE leistet wertvolle Arbeit:
Die haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen begleiten Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Säugling, Kind oder Jugendlichen ab der Diagnose und während der oft jahrelangen Erkrankungsphase. Die erkrankten Kinder, ihre Eltern und Geschwister werden zu Hause unterstützt. Wenn die Zeit des Abschieds kommt, lassen sie die Familien in ihrer Trauer nicht alleine.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Die Begleitung ist für die Familien kostenfrei und unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit. Mobile ist in der Region Mainz, Rheinhessen und Vorderhunsrück tätig. Ansprechpartnerin ist Eva –Maria Wagner, die zusammen mit der Vorsitzenden der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V., Lieselotte Vaupel, die Spende im Büro der Soonwaldstiftung entgegennahm.

ANZEIGE:

Die von der Soonwaldstiftung vorgesehene Spende wurde von der Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung sogar noch aufgestockt, sodaß ein Gesamtbetrag von 5.000 Euro zusammenkam, der in der vergangenen Woche in Form eines symbolischen Schecks überreicht wurde.

 

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter