Regionale Vereine sammeln 15.852 Eddy Taler für ihre Herzensprojekte

BAD KREUZNACH. Wie im letzten Jahr rief die Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke gemeinnützige Vereine und Organisationen wieder zur Förderaktion „Wir sorgen für Bad Kreuznach“ auf, um Eddy Taler für ihre Wunschprojekte zu sammeln. Gemeinsam mit der Sparkasse-Rhein Nahe wurden insgesamt 15.000 Euro zur Verfügung gestellt.

ANZEIGE:

25 Projekte wurden von sportlichen, sozialen und kulturellen Vereinen und Organisationen dieses Jahr angemeldet, für die bei kreativen und aktiven Monatsaktionen fleißig Eddy Taler gesammelt werden konnten: Unter anderem führte eine Schnitzeljagd an prominente Orte in Bad Kreuznach, das Maskottchen Salina durfte verschönert werden und auch Maskottchen Eddy und die Sparkassen-Wutz hatten in einem selbstgedrehten Film ihren großen Auftritt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Nicht nur die Spendensumme wurde getoppt, auch insgesamt sechs Projekte erreichten dieses Jahr ihr gesetztes Ziel: Wie der Verein Nahekind ONiDu e. V., der als erster Verein genug Taler sammelte, um das Projekt „Naturpädagogik – spielerisch den Wald entdecken“ umsetzen zu können. Für alle Projekte, für die auf der Plattform www.wsfbk.de Taler eingelöst wurden, werden Taler in echtes Geld umgewandelt und auf das Vereinskonto überwiesen.

„Die Vereine zeigten tolles Engagement und waren z.B. bei unserer gemeinsamen Müllsammelaktion stark vertreten. Das belohnen wir gerne und stocken die Summe auf “, sagt Christoph Nath, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke, und ergänzt: „Wir freuen uns, mit dem stolzen Ergebnis von 15.852 Euro ganz unterschiedliche Projekte unterstützen zu können.“ Er bedankte sich auch bei den Teams der Sparkasse und Stadtwerke, die die Eddy Taler Förderaktion in diesem Jahr auf die Beine gestellt haben.

ANZEIGE:

Jörg Brendel, Vorstandsmitglied der Sparkasse Rhein-Nahe, beglückwünschte die anwesenden Vereinsvertretenden: „Sie haben diese tolle Möglichkeit der Förderung genutzt und mit Spaß und Tatendrang alle Aktionen in diesem Jahr gemeistert. Der Erfolg ihres Projektes ist wirklich verdient und wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Umsetzung.“

red – 10.10.22

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter