22.5 C
Bad Kreuznach
21. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachDon Bosco Schule freut sich über Transporterspende von Pro Humanis

Don Bosco Schule freut sich über Transporterspende von Pro Humanis

BAD KREUZNACH. Herz, Hand und Kopf – das sind die Symbole der Don-Bosco-Schule in Bad Kreuznach. Im Logo spiegelt sich das Selbstverständnis der Schule im Fühlen, im Handeln und im Denken wider. Genau wie dem Namenspatron Don Bosco ist es den Verantwortlichen wichtig, den Kindern und Jugendlichen Geborgenheit durch Vertrauen und Anerkennung ihrer Person zu vermitteln.

ANZEIGE:

Insgesamt 103 Schülerinnen und Schüler zwischen sechs und zwanzig Jahren mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen besuchen in diesem Jahr die Don-Bosco-Schule, verteilt auf 12 Klassen. Die Kinder kommen fast aus dem gesamten Landkreis Bad Kreuznach. Und das aus gutem Grund: Sie erhalten dort individuelle Hilfen zur Entfaltung ihrer Möglichkeiten. Dabei steht vor allem das alltagsbezogene Lernen im Vordergrund. „Die Vorbereitung aufs praktische Leben“, wie Schulleiter Julian Haas-von der Weiden vor Ort berichtet.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Die finanziellen Mittel sind begrenzt. Das fällt auf, sobald man das Schulgelände betritt. Vernagelte Türen, Baumaterial und -zäune, wohin man sieht. „Eine reine Baustelle und das bereits seit langer Zeit“, berichtet Lehrerin Gabriela Klemm unglücklich. Umso dankbarer ist sie, dass die Firma Pro Humanis sich den Sorgen der Schule gewidmet hat. Experten mit Herz, die jahrelange Erfahrung im Social Sponsoring haben.

Gemeinsam wurde geschaut, woran es mangelt. Und schnell war klar: Ein Ford Transit muss her. Ein Neunsitzer, der seither ständig im Einsatz ist. Denn an der Schule findet kein klassischer Unterricht statt. Bereits zum dritten Mal erfüllte die Firma mit Niederlassung in Bad Kreuznach diesen Wunsch. Sie ermöglicht der Schule so eine hohe Flexibilität, um mit den Schülern und Schülerinnen besondere Ausflüge zu machen. „Das ist schon ´ne tolle Sache“, lobt Klemm. Natürlich funktioniert das nicht, ohne großartige Menschen, die dabei helfen. Unternehmer, die das Herz am rechten Fleck haben, und sich für die gute Sache einsetzen.

Marco Lorenz von Pro Humanis kümmerte sich darum. Er teilte das Fahrzeug in viele einzelne Felder auf. Diese waren für sozial engagierte Sponsoren aus der Region bestimmt. Denn die konnten die Fläche für ihr Logo buchen und damit die Don-Bosco-Schule unterstützen. Freude und Dankbarkeit steht den Kindern und Lehrkräften heute noch ins Gesicht geschrieben, was sie mit tosendem Applaus bei unserem Besuch zum Ausdruck bringen.

Schülerin Bushra Alhamad erzählt aufgeregt, dass sie bereits damit unterwegs war: „Wir waren eingeladen zur Landtagssitzung.“ „Dort haben sie einen besonderen Preis bekommen, für Plakate gegen Ausgrenzung und Hass, die sie selbst gestaltet hatten“, berichtet Schulleiter Haas-von der Weiden sichtlich stolz. „Da konnten wir den Schulbus nutzen, um mit einigen Schülern nach Mainz zu fahren.“

ANZEIGE:

Auch Schüler Nick Borchert schwärmt: „Mir gefällt das Fahrzeug gut, der Bus hat viel mehr Platz.“ Er war bereits für ein Picknick auf dem Kuhberg damit unterwegs. Aber auch am Flughafen Frankfurt, wo sie Flugzeuge beobachtet haben und durch die Gebäude geführt wurden. „Doch das besondere Highlight an dem Tag war der Besuch bei McDonald’s“, wie Haas-von der Weiden mit einem Augenzwinkern berichtet.

Schüler Christian Manuel Bachura hat noch einen ganz besonderen Wunsch: „Ich würde gerne nach Kaiserslautern fahren. In den Dinopark“, erzählt er mit einem Strahlen in den Augen.

Als der Transit angerollt kam, war Haas-von der Weiden begeistert. „Unser Dank gilt den Sponsoren!“ An das Team der Pro Humanis gewandt sagte er: „Sie haben es geschafft, uns einen Wunsch zu erfüllen. Dafür möchte ich im Namen unserer ganzen Schule danken. Sie haben in bemerkenswerter Manier für uns ein Netzwerk von Unterstützern aufgebaut, dass diese Anschaffung möglich macht.“

Seither ist der Bus viel unterwegs zu außerschulischen Lernorten – ob zur Apfelernte, Weinlese oder um zum therapeutischen Reiten zu fahren. Für die Kinder und Lehrkräfte ein wichtiger Bestandteil, der nicht mehr wegzudenken ist.

red – 9.10.22

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Ein paar Wolken
22.5 ° C
23.9 °
21.7 °
75 %
2.1kmh
12 %
So
22 °
Mo
25 °
Di
23 °
Mi
23 °
Do
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de