23.9 C
Bad Kreuznach
23. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachLandtagsabgeordneter Simon besuchte das Viktoriastift – 22 Millionen Euro werden von...

Landtagsabgeordneter Simon besuchte das Viktoriastift – 22 Millionen Euro werden von Träger und Land in Klinik investiert

BAD KREUZNACH. Das Landeskrankenhaus ist der größte Krankenhausträger im psychiatrisch-psychotherapeutischen und neurologischen Bereich im Land Rheinland-Pfalz. Die Klinik Viktoriastift in Bad Kreuznach ist ein hoch anerkanntes und spezialisiertes Reha-Zentrum für Kinder und Jugendliche. Sie ist eine der traditionsreichsten Reha-Kliniken in Deutschland und steht ebenfalls in der Trägerschaft des Landeskrankenhauses.

ANZEIGE:

Der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Simon hatte jetzt die Gelegenheit, das Viktoriastift zu besuchen und sich vor Ort einen umfassenden Eindruck von der Reha-Einrichtung und ihrem therapeutischen Angebot zu verschaffen. Mit dabei waren der Geschäftsführer des Landeskrankenhauses Dr. Alexander Wilhelm, der Kaufmännische Direktor Jürgen Horn, der Regionaldirektor Süd Alexander Schneider, Pflegedienstdirektorin Angela Körte und die therapeutische Direktorin Belinda Fuchs.

Bei seinem Ortstermin erhielt der Abgeordnete Informationen aus der Praxis der Reha-Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Auch die Vorstellung der aktuell laufenden Baumaßnahme war ein zentraler inhaltlicher Teil des Ortstermins von Simon.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

Derzeit wird im Viktoriastift ein echtes Großprojekt umgesetzt. Es wird dort kräftig gebaut und saniert – dies alles im laufenden Betrieb und im Bestand. Eine echte Herausforderung stellt diese Maßnahme dar, die nach derzeitiger Planung eine Investitionssumme von 22 Millionen Euro umfasst. Davon übernimmt das Landeskrankenhaus, welches das Viktoriastift 2016 übernahm, als Träger 15 Millionen Euro in die Hand. Das Land fördert in Höhe von 7 Millionen Euro aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm.

„Mein Eindruck: Das ist sehr gut investiertes Geld in einen ganz wichtigen Bereich unseres Gesundheitssystems, wie ich vor Ort bei meinem Besuch eindrücklich sehen und erfahren konnte,“ freut sich Simon über diese Investition.

Kinder erhalten durch multidisziplinäre Teams Begleitung und Unterstützung, darunter Ärzte, Psychologen, Pflegepersonal, Sozialpädagogen und Erlebnispädagogen, Erzieherinnen und Erzieher, Ernährungsberater, Therapeuten und FSJ-Kräfte, um nur einige der in der Klinik tätigen Fachkräfte zu nennen.

Die Generalsanierung des Cecilienhauses der Klinik ist aufgrund des Alters des denkmalgeschützten Gebäudes mit einer besonderen Herausforderung verbunden. Das Land unterstützt die Sanierung durch die Förderung von Betten für die Kinder- und Jugendpsychiatrie. Hierdurch wird eine erhebliche Verbesserung der kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgung in der Region erreicht.

ANZEIGE:

Ab Frühjahr 2023 soll das Leistungsangebot der Reha – Klinik zusätzlich um eine kinder- und jugendpsychiatrische Fachabteilung ergänzt werden. Das freut den Abgeordneten sehr, denn die Problemlagen, die Kinder- und Jugendliche mitbrächten, auch aus ihren Familiensystemen, seien hoch komplex, wie er noch aus seiner früheren beruflichen Tätigkeit als Sozialpädagoge in einem Jugendamt zu berichten wusste. Deren Behandlung erforderten ein bedarfsgerechtes Angebot. „Ich freue mich, dass das Land hier gemeinsam mit dem Landeskrankenhaus die richtigen Weichen stellt“, betont Michael Simon.

Als Abgeordneter des Wahlkreises Bad Kreuznach wisse er um die große und zentrale Bedeutung des Reha- und Gesundheitsstandorts der Stadt Bad Kreuznach, ob es etwa die Rheumakliniken, die Geriatrische Klinik im Stadtteil Bad Münster am Stein Ebernburg seien oder Einrichtungen wie das Viktoriastift für Kinder und Jugendliche.

Es sei daher gut, dass das Land ein verlässlicher und starker Partner an der Seite der Krankenhäuser sei und Projekte und Maßnahmen aus dem Krankenhausinvestitionsprogramms unterstütze und die bauliche und medizinische Weiterentwicklung der Krankenhäuser und Kliniken fördere, betont Michael Simon.

red – 25.09.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
23.9 ° C
25 °
22.3 °
56 %
2.4kmh
68 %
So
24 °
Mo
25 °
Di
27 °
Mi
27 °
Do
28 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de