Nach “Anmahnung”: OB Letz und Bürgermeister Blechschmidt erhalten Rathausschlüssel von den Narren zurück

BAD KREUZNACH. Zum Fastnachtsauftakt am 11. November erobern die Narren alljährlich den Rathausschlüssel aus den Händen der (Ober-)bürgermeister. In Bad Kreuznach blieb der Schlüssel diesmal länger in Narrenhand als üblich. Die Fastnachter zogen am Dienstag vor das Stadthaus, um diesen dem Stadtvorstand zurückzugeben.

ANZEIGE:

Der Verein Kreiznacher Narrefahrt hatte die geplante Rückgabe nach der ausgefallenen Kampagne absagen müssen. Um wieder selbst regieren zu können, hat Oberbürgermeister Emanuel Letz jetzt den Schlüssel mit der Stadtkasse angemahnt. Er freute sich zusammen mit Bürgermeister Thomas Blechschmidt, dass die „gewohnte Ordnung“ wiederherstellt ist.

Die Schlüsselrückgabe wurde gestaltet von den Jubilaren der Kampagne 2021/22, der Großen Karneval Gesellschaft Kreuznach und der Weißen Fräck, sowie einer Abordnung der Kreiznacher Narrefahrt unter ihrem 1. Vorsitzenden Manfred Schulze. Zugmarschallin Cornelia Christmann-Faller reimte dazu:

„Die Fassenacht is schon lang vorbei
doch uns is das nit einerlei.
Die Kass war leer und blieb es auch
mir konnte nit feiern nach altem Brauch.
Schlüssel und Kass müsse jetzt gehn in städtisch Hand
vielleicht isse dann nächst Johr gefüllt bis zum Rand.
Dann hoffe mir widder zu feiern nach alter Sitte
mit all dene Narre in Kreiznachs Mitte.“

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Zur Vorfreude und Einstimmung auf die neue Fastnachtssaison überreichte die GKGK dem Oberbürgermeister und dem Bürgermeister den Orden der vergangenen Kampagne.

red – 21.09.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter