17.6 C
Bad Kreuznach
19. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachBlaulicht-Meldungen vom 12. September 2022

Blaulicht-Meldungen vom 12. September 2022

Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall
ASBACH. Am Sonntag, 11. September ereignete sich um 13:43 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Ein 60-jähriger Kradfahrer aus dem Raum Bad-Kreuznach befuhr mit einer Sozia die K 55 aus Richtung Asbach und wollte nach links auf die L 162 in Fahrtrichtung Schauren abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah der Kradfahrer die 33-jährige vorfahrtsberechtigte Autofahrerin welche mit ihrem Pkw die L 162 aus Richtung Schauren befuhr. Durch die Kollision wurden der Kradfahrer und die Mitfahrerin über den Pkw geschleudert und kamen auf der Straße zum liegen. Beide Personen waren nicht ansprechbar. Der Fahrzeugführer des Motorrades und seine 60-jährige Sozia aus dem Raum Bad Kreuznach erlitten schwere Verletzungen und wurden durch Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Über den Gesundheitszustand liegen derzeit keine genaueren Hinweise vor. Die 33-jährige Pkw-Führerin aus dem Hunsrück erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde unter anderem ein Gutachter zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens durch die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach beauftragt. Die L 162 und K 55 waren für drei Stunden voll gesperrt. Vor Ort waren die Feuerwehren Herrstein-Rhaunen, Asbach/Schauren/Hottenbach, Stipshausen, zwei Rettungshubschrauber mit Notärzten und drei Rettungswagen sowie die Polizei Idar-Oberstein mit 2 Streifen.


ANZEIGE:



Person in Glas-Vitrine gestoßen
BINGEN.
In der Nacht zum Sonntag, 11.September gegen 1.00 Uhr wird eine männliche Person von drei männlichen Personen geschlagen und von einem der drei Täter in eine Glas-Vitrine gestoßen, welche im Anschluss zu Bruch geht. Die drei Täter flüchten im Anschluss in unbekannte Richtung. Die männliche Person wird durch den Vorfall leicht verletzt. Aufgrund des Winzerfestes ist zu vermuten, dass Besucher des Festes den Vorfall beobachten konnten.
Die Polizei bittet daher um Mithilfe. Sollte jemand den Sachverhalt beobachtet haben, so bittet die Polizei Bingen sachkundige Angaben der Dienststelle mitzuteilen (Tel. 06721 – 9050).


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!


Autofahrer mit über 2,4 Promille gestoppt
RHEINHESSEN. Ordentlich gebechert hatte ein 27-jähriger PKW-Fahrer, den eine Streife der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim am Samstag, 10. September gegen 19:06 Uhr auf der B 47 bei Worms feststelle. Der PKW des 27-Jährigen war aufgefallen, weil er vor dem Streifenwagen in Schlangenlinien geführt wurde. Der offensichtliche Grund hierfür wurde bei der Kontrolle auch gleich sichtbar. Aus dem Auto drang deutlicher Alkoholgeruch. Der 27-Jährige, der zunächst vehement bestritt, alkoholische Getränke konsumiert zu haben, führte dennoch einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab circa 2,41 Promille. Für den jungen Mann war die Weiterfahrt beendet. Sein Führerschein wurde einbehalten und er musste mit zur Blutprobe. Ihn erwarteten nun ein Strafverfahren sowie ein mehrmonatiger Verlust der Fahrerlaubnis.


Randaliert und betrunken Auto gefahren
INGELHEIM. Am Sonntagmorgen wird die Polizei verständigt, weil eine 29 Jahre alte Frau vor dem Anwesen ihres Ex-Freundes randaliert. Bei Eintreffen der Polizei ist die Frau nicht mehr vor Ort, ihr Aufenthaltsort kann jedoch ermittelt werden. Im Gespräch mit der Frau kann festgestellt werden, dass diese deutlich alkoholisiert ist. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,15 Promille. Da sie sich zuvor mit dem Auto von der Örtlichkeit entfernt hatte, wird sie zur Entnahme einer Blutprobe mit auf die Dienststelle genommen und ihr Führerschein sichergestellt.


ANZEIGE:



Zusammengeschlagen und abgehauen
IDAR-OBERSTEIN. Am frühen Morgen des 10. September wurde der Polizeiinspektion Idar-Oberstein gegen 4 Uhr eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in der Straße „Reichelsdell“ im Stadtteil Idar gemeldet. Laut Meldung würden mehrere junge Männer auf eine einzelne männliche Person einschlagen und treten. Noch vor Eintreffen der Streifen flüchteten die unbekannten Täter ins Stadtgebiet. Auch der verletzte Mann hatte sich laut Zeugenangaben ins Dickicht der Nachbarschaft geflüchtet und konnte durch die Einsatzkräfte vor Ort zunächst nicht gefunden werden. Erst als der verletzte Mann Hilfe durch Klingeln an einem Nachbarshaus suchte, konnte er lokalisiert und umgehend dem Rettungsdienst zugeführt werden. Zur weiteren medizinischen Abklärung wurde der 37-jährige Deutsche ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht. Nach erster Erkenntnis ist er nicht lebensbedrohlich verletzt. Noch während der Anwesenheit der Beamten kehrten zwei Tatverdächtige zurück zum Tatort, um einen verlorenen Schlüsselbund zu suchen. Dort konnten die zwei Heranwachsenden, ein 19- und 20-jähriger Deutscher Staatsbürger, gestellt und zwecks Folgemaßnahmen zur Polizeidienststelle verbracht werden. Dort wurde ihnen zum Zwecke der be- und entlastenden Beweissicherung eine Blutprobe entnommen. Die beiden Tatverdächtigen müssen nun mit einer Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

red – 12.09.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
17.6 ° C
19.3 °
15.4 °
76 %
1.6kmh
90 %
Fr
28 °
Sa
30 °
So
25 °
Mo
22 °
Di
21 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de