25.6 C
Bad Kreuznach
12. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachProjektentwickler zog Angebot zurück: Es wird keine Flüchtlingsunterkunft in Niederhausen gebaut!

Projektentwickler zog Angebot zurück: Es wird keine Flüchtlingsunterkunft in Niederhausen gebaut!

NIEDERHAUSEN. Bei den meisten Bürgern dürfte sich jetzt Erleichterung breit machen, denn der geplante Umbau der Gaststätte „Zum Stausee“ zu einer Unterkunft für 40 Flüchtlinge wird es nicht geben.

ANZEIGE:


Die Entscheidung teilte der ursprüngliche Käufer des Objektes, Sven Hoffmann in einem Telefonat mit Nahe-News mit.

Grund für den Rückzug des Angebots an die Kreisverwaltung: Die gestrige Bürgerversammlung bei der über 100 Personen anwesend waren. Alle anwesenden waren gegen den Umbau des Objektes zu einer Flüchtlingsunterkunft.

Sie baten Landrätin Bettina Dickes, bei den nötigen Abstimmungen unter anderem im Kreistag mit Nein zu stimmen.

„Nach dieser Veranstaltung mussten wir eine Nacht darüber schlafen und sind heut Morgen zu dem Entschluss gekommen, das Angebot zurückzunehmen. Wir haben gehofft, dass die Gemeinde dafür offen ist, aber das haben wir nach der gestrigen Versammlung nicht vorgefunden. Wir konnten leider niemand überzeugen und mitnehmen. Wir wollten aber auch nicht die Niederhäuser Bürger verärgern“, so Hoffmann im Gespräch mit Nahe-News.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

In der zweistündigen Versammlung machten die Bürger auch deutlich, dass sie keine Einwände gegen Flüchtlinge in Niederhausen haben. In der Gemeinde wurden schon 20 Flüchtlinge aufgenommen. Allerdings die geplante Zahl von 40 Flüchtlingen bei 500 Einwohnern, war der Grund für die Ablehnung.

ANZEIGE:


Für jeden Bürger war klar, dass für eine so hohe Anzahl die nötige Infrastruktur in der Gemeinde fehlt. Das würde sich auch nicht ändern, wenn es ab dem 17. Oktober bessere Busverbindungen gibt.

Sehr erleichtert reagierte Ortsbürgermeisterin Christine Mathern auf die Rücknahme des Kaufangebots.

pdw – 06.09.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
25.6 ° C
26.6 °
23.9 °
75 %
6.6kmh
99 %
Fr
26 °
Sa
20 °
So
23 °
Mo
25 °
Di
22 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de