Tödliche Verletzungen: Autofahrerin erfasst Fußgängerin in Alzey

ALZEY. Am heutigen Samstag gegen 13 Uhr ereignete sich in der Berliner Straße ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 56-jährige Frau aus Alzey kam vom dortigen Einkaufszentrum und wollte mit ihren Einkäufen die Fahrbahn der Berliner Straße überqueren.

ANZEIGE:

Eine 71-jährige Fahrzeugführerin, die ebenfalls aus Alzey stammt, wollte in diesem Moment ebenfalls vom Parkplatz des Netto-Marktes in die Berliner Straße einfahren. Dabei erfasste sie die auf der Fahrbahn laufende Fußgängerin, die mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe aufprallte. In der Folge verliert die Fahrzeugführerin offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fährt mit diesem bis zur gegenüberliegenden Hauswand. Die Fußgängerin gerät dabei unglücklicherweise unter das Fahrzeug und wird von diesem überrollt. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstirbt die Frau auf dem Weg in die Uni-Kliniken nach Mainz.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Mehrere Zeugen, die den Unfall beobachten mussten, machten später zum Teil widersprüchliche Angaben. Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft Mainz einen Sachverständigen hinzugezogen. Die Polizei Alzey bittet mögliche Augenzeugen unter 06731/9112500 darum, sich zu melden.

red – 20.08.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter