Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück wiederholt erfolgreich im Fördermittelgeschäft

Die Mitarbeiter der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück Horst Härter (Leiter Firmenkunden), Thomas Gaß (Firmenkundenbetreuer) und Yvonne Rübenich (Baufinanzierungsspezialistin) freuen sich über die Auszeichnung, die Detlef Schüler (re.) von der DZ BANK überreichte.

REGION. Die Beraterinnen und Berater der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück blicken erneut auf ein Geschäftsjahr mit einem überdurchschnittlich hohen Einsatz im Fördermittelbereich zurück. Bescheinigt wurde ihnen das kürzlich durch eine besondere Auszeichnung in der Genossenschaftlichen Finanzgruppe als „Top-Partner Förderberatung“ durch die DZ BANK. Mit der Ehrung werden Volks- und Raiffeisenbanken gewürdigt, die besonders engagiert zinsgünstige öffentliche Kredite und Zuschüsse in ganzheitliche Finanzierungslösungen für ihre Kundinnen und Kunden einbinden.

ANZEIGE:

Das umfassende Beratungskonzept der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück konnte auch 2021 überzeugen. Seit vielen Jahren begleiten deren Spezialistinnen und Spezialisten Privat- und Firmenkunden erfolgreich bei der Realisierung von Wohnungsbaumaßnahmen, Existenzgründungen und Investitionen des gewerblichen Mittelstandes. Im Vordergrund steht dabei stets die Ausschöpfung aller vorhandenen Fördermöglichkeiten als wertvolle Ergänzung zu den bankeigenen Krediten. Zudem wird dabei hohes Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Sinne einer optimalen Kundenbetreuung gelegt, die auf besonders passgenaue und individuelle Finanzierungen ausgerichtet ist.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Horst Härter, Leiter Firmenkunden, nahm die Auszeichnung stellvertretend für seine Kolleginnen und Kollegen aus den Händen von Detlef Schüler von der DZ BANK entgegen. Er ist stolz darauf, dass es auch im vergangenen Jahr wieder gelungen war, bei der Vermittlung von öffentlichen Programmkrediten und Fördermitteln eine Spitzenposition zu erreichen. Durch die Ehrung der DZ BANK wird einmal mehr die auf den Nutzen für den Kunden ausgerichtete genossenschaftliche Beratung dokumentiert und anerkannt.

red – 10.08.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter