Vorbereitungen für den Jahrmarkt laufen auf Hochtouren – Immo One Group sponsert Feuerwerk

Dieter Gronbach, Markus Schlosser, Mathias Weyand, Ralf Leonhard und Dirk Steinert freuen sich auf den Jahrmarkt 2022.

BAD KREUZNACH. Die Freude auf das große Volksfest könnte kaum größer sein. „Das wird ein emotionaler Jahrmarkt“, spricht Jahrmarktsbürgermeister Markus Schlosser vielen aus der Seele. Die Corona bedingte Zwangspause seit 2019 hat nun ein Ende. Gemeinsam mit Marktmeister Mathias Weyand stellte Schlosser das Programm am heutigen Donnerstag für die fünf Festtage vor. An der traditionellen Pressekonferenz nahmen auch der Vorsitzende des Bad Kreuznacher Schaustellerverbandes, Ralf Leonhard, der Vorsitzende des Freundeskreises Kreiznacher Johrmarkt e.V., Dieter Gronbach, und Dirk Steinert von der Immo One Group, die in diesem Jahr das Abschlussfeuerwerk sponsert.

ANZEIGE:

Schlosser dankte zu Beginn der Vorstellung für die gute Zusammenarbeit im Ausschuss. Er ist sich sicher, dass ein guter und emotionaler Jahrmarkt gefeiert wird. Dafür werden auch die 197 zugelassenen Geschäfte sorgen. Insgesamt hatten sich 600 Geschäfte fristgerecht beworben. Vor einigen Jahren waren es noch 1200 gewesen. Der Rückgang liegt unter anderem auch daran, dass man eine Bewerbungsgebühr eingeführt hat. Aber auch viele Schausteller, haben während der Corona-Krise ihr Geschäft aufgelöst.

Dirk Steinert von Immo One Group stellt das Feuerwerk vor.

Eröffnung:
Die Eröffnung des Jahrmarktes wird am Freitag, 19. August um 18 Uhr im Naheweinzelt sein. Vorher trifft sich die Festgemeinde um 17 Uhr am Bahndamm um i Begleitung der Musikfreunde Winzenheim über den Festplatz zu laufen.

„Test the Best“: 1 Stunde für 1 Euro
Auch dieses Jahr können Besucher vor der offiziellen Jahrmarktseröffnung bei „Test The Best“ eine Stunde lang Fahrgeschäfte, Karusselle und Laufgeschäfte vergünstigt testen − zwischen 15.45 und 16.45 Uhr zum Preis von 1 Euro.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Seniorennachmittag:
Am Samstag, 20. August findet im Naheweinzelt der Seniorennachmittag statt. Alle Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahre sind zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 17. August bei der Stadtverwaltung erforderlich. Anmeldungen nimmt Kirsten Frowein entgegen. Tel.: 0671 – 800200, Mail: kirsten.frowein@bad-kreuznach.de

Feuerwerk:
Die Stadtverwaltung ist froh darüber, mit Immo One Group aus Bad Kreuznach ein Unternehmen zu gefunden zu haben, dass die Kosten für das diesjährige Feuerwerk übernehmen.
„Es gehört einfach als Kreuznacher dazu, dass der Jahrmarkt mit einem Feuerwerk beendet wird. Das Sponsoring haben wir gerne übernommen“, so Dirk Steinert von Immo One Group. Wie e mitteilte, hat man keine Kosten und Mühen gescheut, die Qualität des Feuerwerks zu steigern. „Es wird keine Pausen zwischen den einzelnen Abschüssen geben und man wird das Feuerwehr auch von den Weinbergen aus sehen“, verspricht Steinert. Sollte die Trockenheit weiterhin anhalten, könnte es passieren, dass das Feuerwerk leider ausfallen muss.

ANZEIGE:

Sicherheit:
Die Sicherheit wird auch in diesem Jahr großgeschrieben. Deshalb wird es während den fünf Festtagen stichprobenartige Taschenkontrollen geben.

Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, möglichst kleine oder keine Taschen mitzubringen. Um das Gelände an den Jahrmarktstagen und in der Woche davor befahren zu dürfen, werden Zufahrtsberechtigungen erteilt. Anwohnende sollen sich dafür rechtzeitig bei der Jahrmarktsverwaltung melden.

Froh, dass der Jahrmarkt ausgerichtet wird, ist auch Ralf Leonhard vom Schaustellerverband. „Wir sind froh wieder am Netz zu sein. Nach der zweijährigen Corona-Pause werden wir seit dem Frühjahr geradezu auf den Festen überrannt“, stellte Leonhard fest.

pdw – 21.07.22

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:


 

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter