10.8 C
Bad Kreuznach
26. Mai 2024
StartKURZ NOTIERTKurz Notiert Meldungen vom 10. Mai 2022

Kurz Notiert Meldungen vom 10. Mai 2022

Tiefensteiner Straße wird gesperrt
IDAR-OBERSTEIN. Am Samstag, 14. Mai, ab 7 Uhr erfolgen im Stadtteil Tiefenstein Kabelarbeiten in einem Schacht in der Tiefensteiner Straße im Bereich der Kreuzung Wagner. Zur Durchführung der Arbeiten muss die Tiefensteiner Straße zwischen der Einmündung Bachweg und der Einmündung Hettenrodter Straße / Herrsteiner Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Straße Bachweg umgeleitet. Die Arbeiten werden voraussichtlich mehrere Stunden in Anspruch nehmen, nach deren Beendigung wird die Sperrung umgehend aufgehoben.


6. Ingelheimer Sportgespräch
INGELHEIM. Am Mittwoch, 1. Juni, findet das 6. Ingelheimer Sportgespräch statt. Ab 19 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, im Bürgerhaus Frei-Weinheim, Rheinstraße 236a, am Austausch mit der Stadtverwaltung teilzunehmen und sich aktiv zu den aktuellen Themen einzubringen. Der Fokus soll dieses Mal auf der Vorstellung des Masterplans zum „Sport- und Freizeitpark im Blumengarten“ liegen.
Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung bis 25. Mai per E-Mail unter sport.gespraech@ingelheim.de gebeten. Die Stadtverwaltung freut sich auf viele Teilnehmende und anregende Diskussionen.


ANZEIGE:



Marktsprechstunde mit Julia Klöckner
BAD KREUZNACH. Für Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis bietet die Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner regelmäßig Sprechstunden an – per Video, Telefon, auf Märkten oder in ihrem Wahlkreisbüro. Am Dienstag, 24. Mai, ist sie zwischen 9.30 und 10.30 Uhr auf dem Bad Kreuznacher Wochenmarkt.

Bürgerinnen und Bürger, die sich an Julia Klöckner wenden und mit ihr persönliche Anliegen besprechen möchten, können gerne auf sie zukommen. Wer möchte, kann sich auch vorab per Mail unter julia.kloeckner.wk@bundestag.de oder telefonisch unter: 06 71/92 07 98 47 melden.


Opernfreunde fahren zur Verdioper „Don Carlo“
LANGENLONSHEIM. Die Opernfreunde Langenlonsheim fahren am Donnerstag, 2. Juni, zur Oper „Don Carlo“ von Guiseppe Verdi in das Opernhaus nach Wiesbaden.

Zur Fahrt anmelden können sich nicht nur die Mitglieder der Opernfreunde, sondern auch alle weiteren Interessenten, soweit die Buskapazität ausreicht. Der Bus fährt Haltestellen in Bad Kreuznach, Bretzenheim, Langenlonsheim, Laubenheim und Bingen an.
Vorsitzender Peter Schmitt, Telefon 06704/1500, nimmt Anmeldungen zur Fahrt entgegen.


Dorfleben Odernheim lädt ein zum Dorfmarkt ein
ODERNHEIM. Buntes Markttreiben mit Kaffee und Kuchen oder einem Glas Wein soll Gäste und Einheimischen am Samstagnachmittag wieder auf dem Dorfplatz in Odernheim Willkommen heißen und neben dem Einkauf zum Verweilen und Gespräch einladen. Der Dorfmarkt ist von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Vorwiegend Odernheimer und regionale Produkte werden angeboten und natürlich wird auch der Dorfladen geöffnet sein. Ab 15 Uhr öffnen die Rüstigen Rentner das Weinbergsmuseum und laden zur Verkostung Odernheimer Weine ein.
Herzliche Einladung vor allem auch an die ukrainischen Familien und alle Neubürgerinnen und Neubürger.


*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***


Repair Cafe am 13. Mai
BAD KREUZNACH. Am Freitag den 13. Mai wird wieder das Repair Cafe in der AJK angeboten. Zwischen 18 und 21 Uhr stehen im Kulturzentrum verschiedene sachkundige Tüftler:innen zur Verfügung und helfen kostenlos bei allen möglichen Reparaturen, um liebgewonnen Geräten wieder Leben einzuhauchen und der Wegwerfkultur entgegenzuwirken. Zudem sind verschiedene Werkzeuge und Ersatzteile vorhanden. Gäste können an diesem Tag kaputte Gegenstände mitbringen und gerne auch Kuchen oder Snacks, um die Wartezeiten zu versüßen. Dann wird gemeinsam der Fehler gesucht, getüftelt und geschraubt. Ist die Reparatur gelungen, freut sich der Verein über eine Spende, um in weitere Werkzeuge und Materialen investieren zu können.

Der Innenbereich des Kulturzentrums darf nur mit Maske betreten werden. Die Reparaturen werden nur in einer eins zu eins Situation zwischen Tüfler:in und Besucher:in durchgeführt um eine große Ansammlung an Menschen im Innenbereich zu vermeiden.

Kontakt: Mail: peter.wagner@ajk-kulturzentrum.de, Tel.: 0178/3299039, Festnetz:0671/92031882. Weitere Infos zum Repair Café gibt es unter www.ajk-kulturzentrum.de, künftige Experten oder Interessenten können gerne unter den obigen Kontaktdaten sich melden.


Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim
INGELHEIM. Am Dienstag, 17. Mai, um 16 Uhr gibt es die nächste Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim, Friedrich-Ebert-Straße 16. Das Team „Vorlesespaß“ der Ehrenamtsgruppe „Ich bin dabei“ hat sich die Geschichte „Die Honigbiene“ von Kirsten Hall ausgesucht. In Reimen und mit schön gestalteten Illustrationen von Isabelle Arsenault erzählt das Bilderbuch davon, wie Bienen leben und wie Honig entsteht.

Eingeladen sind Kinder von vier bis sechs Jahren und jeweils eine Begleitperson. Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung in der Mediathek Ingelheim telefonisch unter 06132 782-782 oder per E-Mail unter mediathek@ingelheim.de erforderlich.


Landrätin lädt zur Bürgersprechstunde ein
KREIS MAINZ-BINGEN. Landrätin Dorothea Schäfer bietet den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Landkreis Mainz-Bingen eine telefonische Sprechstunde an. Am Donnerstag, 19. Mai, steht die Landrätin von 15 Uhr bis 17 Uhr telefonisch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Eine Terminvergabe ist nur nach vorheriger Anmeldung bis spätestens Dienstag, 17. Mai 2022, bei der Bürgerbeauftragten Elke Bill-Prasuhn unter der Telefonnummer 06132/787-1010 oder per E-Mail an bill-prasuhn.elke@mainz-bingen.de möglich.


ANZEIGE:


Einbahnregelung an der Einmündung Friedrich-Ebert-Ring
IDAR-OBERSTEIN. Im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt – Stadtquartier Wasenstraße“ wurde bei mehreren Bürgerbeteiligungen das hohe Verkehrsaufkommen im Bereich der Amtsstraße und der Ritterstraße bemängelt. Es hat sich herausgestellt, dass diese Straßen häufig als Abkürzung von Verkehrsteilnehmern aus den angrenzenden Wohngebieten Hohl und Finsterheck genutzt werden. Um den Durchgangsverkehr zu reduzieren, wird die Verkehrsfläche im Bereich der Bahnunterführung an der Einmündung zum Friedrich-Ebert-Ring verengt. Dazu wird hier noch eine Einbahnstraßenregelung in Richtung der Ritterstraße eingeführt. Optisch unterstützt wird die Maßnahme durch das Aufstellen von Pflanzkübeln und Warnfiguren. Außerdem ist geplant, mit Transparenten auf eine angepasste Fahrweise wie auch auf die Aktivitäten im Quartier hinzuweisen. Die Pflege der Pflanzkübel soll durch Grünpatenschaften innerhalb des Quartiers organisiert werden.

Die Einrichtung der Einbahnregelung wie auch die Aufstellung der Pflanzkübel sollen für den Tag der Städtebauförderung am 14. Mai 2022 realisiert werden.


Landtagsabgeordneter Michael Simon lädt zum „DialogHandwerk“ ein
HACKENHEIM. Das Handwerk bildet mit seiner gesamten Vielfalt an Berufsfeldern und qualifizierten Ausbildungsberufen einen Schlüsselbereich unserer Wirtschaft. Dem Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages Michael Simon liegt dessen Zukunft sehr am Herzen.

„Handwerkliche Berufe brauchen Anerkennung, Wertschätzung und politische Unterstützung, zumal wir dort auch problematische Entwicklungen haben. Beispielhaft sei das Thema des Fachkräftemangels genannt. Auch müssen wir uns die Frage stellen, wie wir das Handwerk bei der Berufswahl wieder stärken können“, erklärt Michael Simon.

Der Abgeordnete sucht das fachliche Gespräch und lädt zum „DialogHandwerk“, am Freitag, 20. Mai, um 18.30 Uhr in die Rheinhessenhalle nach Hackenheim (Binger Weg 8) ein. Der selbstständige Elektromeister Patric Müller aus der SPD- Landtagsfraktion wird als kompetenter Gesprächspartner aus der Politik und aus der handwerklichen Praxis zu Gast sein und zum fachlichen Austausch zur Verfügung stehen.


red – 10.05.22

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

 

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
10.8 ° C
12.6 °
8.3 °
89 %
0.5kmh
100 %
So
21 °
Mo
20 °
Di
18 °
Mi
17 °
Do
16 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de