19.2 C
Bad Kreuznach
24. Juli 2024
StartKURZ NOTIERTKurz Notiert Meldungen vom 29. April 2022

Kurz Notiert Meldungen vom 29. April 2022

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz beruft Anke Budde in sein Beratungsgremium
BRETZENHEIM. Große Ehre durch höchste Bundesstelle: Reisebüro-Inhaberin Anke Budde aus Bretzenheim/Nahe wurde von Wirtschaftsminister Dr. Robert Habeck als Branchen-Vertreterin in den Beirat für Fragen des Tourismus berufen. Das Gremium berät in der 20. Legislatur-Periode das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Vorsitzende des neuen Beirats ist Claudia Müller (MdB), Koordinatorin der Bundesregierung für maritime Wirtschaft und Tourismus. Die Berufung von Anke Budde gilt zunächst für die aktuelle Legislaturperiode und lässt sich über diese hinaus entsprechend verlängern.

Der Beirat berät das Ministerium in essentiellen Fragen des Tourismus. Dabei erörtert das Gremium mit seinen bis zu 30 Mitgliedern über die Anliegen und Interessen unterschiedlicher Sparten innerhalb der Branche. Auf diese Weise leisten die Unternehmer*innen der Reisewirtschaft sowie Verbandsvertreter*innen und Wissenschaftler*innen maßgebliche Einblicke in die Chancen und Herausforderungen, mit denen sich die Industrie konfrontiert sieht. Damit prägen sie die künftige Gestaltung der Tourismuspolitik entscheidend mit.


Wanderweg kann wieder genutzt werden
IDAR-OBERSTEIN. Die Felssicherungs- und Aufräumarbeiten im Bereich der Traumschleife „Rund um die Kama“ sind nun doch schneller beendet als geplant. Der Wanderweg kann ab heute, 29. April wieder freigegeben werden.


Tänzerische Bewegung für Frauen ab 25
REGION. Tanzen kann helfen, auf leichte, spielerische Art und Weise Körper und Geist in Schwung bringen, Blockaden zu lösen und Stress abzubauen. In der Caritas-Familienbildungsstätte Bad Kreuznach (Bahnstraße 26) startet am Dienstag, 7.Juni, von 16:30 bis 18 Uhr ein Schnupperkurs „Tänzerische Bewegung“ für Frauen ab 25 Jahren.

Bei insgesamt fünf Treffen im Wochenabstand lädt anregende Musik dazu ein, sich in den eigenen Tanz zu begeben und neue Bewegungen zu erforschen. Elemente aus Yoga und Qi-Gong runden die Kursstunde ab.

Jede Frau „25 plus“ darf sich vom Rhythmus mitreißen lassen, um in Gemeinschaft mit anderen in die Bewegung zu kommen.
Der Teilnehmerbeitrag für den Kurs „Tänzerische Bewegung“ beträgt 55,- Euro. Anmeldeschluss ist am 24. Mai. Alle Infos gibt`s im Sekretariat der Caritas-Familienbildungsstätte, Tel.: 0671/83828-40; E-Mail: FBS@caritas-rhn.de. Auf www.caritas-rhn.de/kursangebote kann man sich auch online anmelden!


ANZEIGE:



Begegnungscafé für ukrainische Flüchtlinge
BAD MÜNSTER AM STEIN/EBERNBURG. Herzlich eingeladen sind ukrainische Flüchtlinge aus dem Stadtteil Bad Münster am Stein- Ebernburg und Feilbingert zum ersten Treffen am Dienstag, 3. Mai, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr in die Begegnungsstätte Vielfalt. Bei diesem Kennenlernnachmittag werden die Ortsvorsteherin von Bad Münster am Stein-Ebernburg, Dr. Bettina Mackeprang, und ihr Stellvertreter, Michael Dal Magro, anwesend sein.

Stadtteilkoordinatorin Simone Dengel lädt ab Mai an jedem Dienstag in die Kurhausstraße 43 ein, Erwachsene und Kinder sind willkommen. Bei Kaffee und Kuchen werden Kontakte geknüpft, weiterführende Hilfsangebote besprochen und wichtige Informationen ausgetauscht mit ukrainischsprachiger Übersetzung.

Um Anmeldung für das erste Treffen wird gebeten bis zum 29. April an Stadtteilkoordinatorin Simone Dengel,  mobil (0151) 72800025, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org.  Es gelten die jeweils aktuellen Corona- und Hygieneregelungen!


Kinder- und Teeniebasar in Fürfeld
FÜRFELD. Am Sonntag, den 15. Mai findet der 25. Kinder und Teeniebasar in der Fürfelder Eichelberghalle statt. Zum Verkauf kommen Baby- und Kinderbekleidung bis Größe 176, Umstandsmode, Schuhe, Spielwaren, Fahrzeuge, Autositze und weitere Artikel rund ums Kind. Für Schwangere mit Mutterpass öffnet der Basar bereits um 10.30 Uhr.

Der normale Verkauf findet wie üblich von 11-13 Uhr statt. Es gelten die Corona-Regeln des Landkreises Bad Kreuznach sowie Maskenpflicht. Infos für Anbieter finden Sie auf www.kisaba.fuerfeld.de. Die Nummernvergabe ist beendet. Fürs leibliche Wohl sorgt wieder ein leckeres Kuchenbuffet.


Kunstwerkstatt unterwegs
BAD KREUZNACH. Für die kommende „outdoor-Saison“ der Kunstwerkstatt, die Ende April beginnt, gibt es eine attraktive Neuerung: Der Kunst-Bollerwagen, der in den vergangenen Jahren draußen unterwegs war, hat ausgedient und wird nun ersetzt durch ein motorisiertes Kunst-Mobil. Diese kleine, mobile Kunstwerkstatt ist randvoll beladen mit Material zum Ausprobieren von allerlei kreativen Techniken.

Für die „Let’s Art“-Mitmachangebote kommt das Mobil bis zu den Sommerferien mittwochs von 16 bis 18 Uhr an folgende Standorte: Realschule in Ebernburg am 18. Mai, 8. Juni, 29. Juni und 20. Juli. Schulhof der Grundschule Planig am 4. Mai, 25. Mai, 15. Juni und 6. Juli. Spielplatz Bürgerpark Dürerstraße am 11. Mai, 1. Juni, 22. Juni und 13. Juli.

Kinder und Jugendliche aller Altersstufen sind herzlich eingeladen, einfach vorbeizuschauen und mitzumachen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.
Das Mobil ermöglicht auch neue Angebote. So fährt die rollende Kunstwerkstatt zur Aktion „Kunst auf´m Berg“ am Samstag, 14. Mai, auf dem Gelände des Grünen Klassenzimmers auf dem Kuberg vor. Hier kann von 13 bis 17 Uhr gemalt, gezeichnet, gefilzt und mit Speckstein gearbeitet werden. Eine perfekte Gelegenheit für alle, in das Angebot der Kunstwerkstatt reinzuschnuppern und Neues auszuprobieren. – auch dies ohne Anmeldung und kostenfrei.


Mediathek geschlossen
INGELHEIM. Am Donnerstag, 5. Mai, ist die Mediathek Ingelheim wegen einer Fortbildung ganztätig geschlossen. Die Außenrückgabe ist wie gewohnt erreichbar. Das Mediatheksteam bittet um Verständnis.


AWO-Muttertagskaffee
STROMBERG. Die AWO Stromberg lädt etwas verspätet am Samstag, 14. Mai um 15 Uhr zum Muttertagskaffee in die Bürgerräume der Deutscher-Michel-Halle ein. Um Anmeldung bis zum 4. Mai wird bei der Vorsitzenden Gerti Keuser, Tel. 06724 3306 gebeten.

Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder, Freunde und Förderer der AWO Stromberg. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln des Landes.


*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***


Kreisverwaltung geschlossen
RHEIN-HUNSRÜCK-KREIS. Am Freitag, 6. Mai 2022, ist die Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises wegen einer Personalversammlung geschlossen.


Wieder Vorlesestunden in der Mediathek
INGELHEIM. Ab Mai gibt es wieder regelmäßige Vorlesestunden in der Mediathek Ingelheim, Friedrich-Ebert-Str. 16. Das Team „Vorlesespaß“ der Ehrenamtsgruppe „Ich bin dabei“ hat sich dafür einen bunten Strauß schöner Geschichten ausgesucht. Den Anfang macht am Dienstag, 3. Mai, das Bilderbuch „Das grüne Küken“ von Anke Faust. In der Geschichte geht es um einen Gänserich, der zu gern ein eigenes Küken großziehen würde und der eines Tages ein seltsames Ei findet. Die Geschichte wird vorgelesen und als Bilderbuchkino gezeigt. Der Beginn ist um 16 Uhr.

Eingeladen sind Kinder von vier bis sechs Jahren mit jeweils einer Begleitperson. Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung in der Mediathek Ingelheim erforderlich. Entweder telefonisch unter 06132 782-782 oder per E-Mail unter mediathek@ingelheim.de. Der Eintritt ist frei.


Talstraße ab 25. April voll gesperrt
INGELHEIM. Die Talstraße in Höhe der Hausnummer 4 bis zur Einmündung Rheinstraße ist seit Montag, 25. April, bis voraussichtlich 2. Juni 2022 wegen Leitungserneuerungen voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Der Busverkehr wird über die Brüder-Grimm-Straße umgeleitet, die Haltestellen Talstraße und Winkeler Straße können nicht angefahren werden. Die Stadtverwaltung bittet alle Betroffenen um Verständnis.


Schnupperkurse in der Musikschule
BAD KREUZNACH. Ab 1. Mai starten neue Schnupperkurse für Grundschulkinder an der Musikschule Mittlere Nahe. Kinder, die schon immer mal ein Instrument genauer kennenlernen wollten, haben in zehn Unterrichtsstunden die Möglichkeit dazu, die Grundlagen auf dem Instrument zu erlernen, anfängliche Fragen beantwortet zu bekommen und in Kleingruppen von bis zu drei Kindern gemeinsam zu musizieren.

Schnuppern ist möglich an den Instrumenten Gitarre, Geige, Klavier, E-Gitarre, Schlagzeug oder Blockflöte. Außerdem gibt es wieder einen Trommelkurs für Kinder, hier ist die Teilnehmerzahl auf acht Kinder begrenzt.

Die Kursgebühr beträgt insgesamt 80 Euro, mit Leihinstrument 95 Euro. Die Anmeldung ist möglich bis zum 29. April unter 0671 41980. Weitere Informationen unter: www.musikschule-mittlere-nahe.de.


ANZEIGE:



Sprechstunde des Oberbürgermeisters
IDAR-OBERSTEIN. Die nächste Bürgersprechstunde hält Oberbürgermeister Frank Frühauf am Donnerstag, 12. Mai 2022, von 15.30 bis 17 Uhr ab. Die Sprechstunde findet telefonisch statt, pro Gespräch ist eine Dauer von maximal 20 Minuten vorgesehen. Eine vorherige Anmeldung unter Telefon 06781/64-105 ist erforderlich. Dabei sind Name, Telefonnummer sowie das Thema, das besprochen werden soll, anzugeben.


Frauenfrühstück
WALDLAUBERSHEIM. Das nächste Frauenfrühstück findet am Donnerstag, 5. Mai um 9 Uhr im Gemeindezentrum statt. Zum Thema „Was glauben wir“ wird als Gast Rosemarie Graf erwartet. Anmeldungen nimmt bis zum Dienstag, 3. Mai Monika Benthin entgegen. Telefon: 06721 – 1595915.


Naturstation Lebendige Nahe öffnet wieder
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG. Ab dem 1. Mai ist die Ausstellung im Kurmittelhaus zu unserer heimischen Natur im Naheland vorerst wieder an Sonn- und Feiertagen von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Zahlreiche Tiere der Region werden vorgestellt; in artgerechten Terrarien können die heimischen Reptilien und Amphibien entdeckt werden; z.B. die scheue Smaragdeidechse oder die sehr seltene Würfelnatter, die an der Nahe ihren Verbreitungsschwerpunkt in Deutschland hat. Kommt und lasst Euch für unserer Natur vor der Haustür begeistern. Aktuelle Regelungen zum Hygienekonzept und weitere Details finden Sie auf der Homepage: https://naturstation.org


 red – 29.04.22

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

 

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
19.2 ° C
20.5 °
17.7 °
67 %
3.2kmh
85 %
Mi
22 °
Do
24 °
Fr
26 °
Sa
20 °
So
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de