Mitglieder der SPD Bingen-Ost wählten neuen Vorstand

BINGEN. Einen neuen Vorstand wählten vor einigen Tagen die Mitglieder der SPD Bingen-Ost (Gaulsheim und Kempten). „Ich freue mich sehr über ein engagiertes Team für Kempten und Gaulsheim.“, erklärt Rouven Winter, der auf der Mitgliederversammlung einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt wurde. Rudi Wernersbach und Sören Rausch wurden als stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende gewählt.

ANZEIGE:


Wernersbach folgt damit auf Frank Silberbauer, der aus beruflichen Gründen nicht mehr für den Vorstand kandidierte. Winter dankte Silberbauer auf der Versammlung für die bisherige Vorstandsarbeit insbesondere für seinen Heimatstadtteil Kempten und sein Engagement für den Sport in den beiden Stadtteilen. Ebenso von der Mitgliederversammlung in ihren Ämtern bestätigt wurden Dieter Birkholz als Kassierer und Brigitte Göbel als Schriftführerin.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Bastian Heber, Sascha Roschel, Edmund Schütz und Nicole Wernersbach gewählt.

Heber gehört dem Vorstand damit als jüngstes Vorstandsmitglied erstmalig an. „Das ist ein super Signal und ich freue mich sehr, dass sich junge Menschen bereit erklären, für ihre Stadtteile aktiv zu werden. Ich bin sehr gespannt auf viele neue Ideen und Themen, die wir in Kempten und Gaulsheim voranbringen wollen“, so Winter weiter.

ANZEIGE:

Neben den Vorstandswahlen wurden auch langjährige Mitglieder der SPD für ihre Treue und Mitarbeit geehrt. So wurden Erika Gütten und Rosi Paulus für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. „Wir sind sehr dankbar für die langjährige Unterstützung und Mitarbeit für sozialen Zusammenhalt und eine solidarische Gemeinschaft. Es erfüllt uns auch mit Stolz, dass unsere Mitglieder unsere Arbeit seit so langer Zeit treu begleiten.“, erklärt Winter abschließend.

red / 14.04.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter