10.1 C
Bad Kreuznach
01. März 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachNach der Flut: Bad Kreuznacher Lebenshilfe unterstützt Kollegen an der Ahr mit...

Nach der Flut: Bad Kreuznacher Lebenshilfe unterstützt Kollegen an der Ahr mit 10 000 €

BAD KREUZNACH / BRETZENHEIM. Mit der vor Weihnachten 2021 ins Leben gerufenen Spendenaktion “Helft uns helfen“ zeigen angestellte und beschäftigte Mitarbeiter der Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach gGmbH ihre große Solidarität mit dem Lebenshilfe-Haus in Sinzig. Ein Bewohner des Hauses hat in der Bad Kreuznacher Einrichtung einen neuen Arbeitsplatz und neue Freunde gefunden. In der Zwischenzeit wurde fleißig weitergesammelt und die Spende der Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler übergeben.

- Werbung -

ANZEIGE:


Als Wassermassen in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 das Ahrtal überschwemmen, ist Lukas Dymke hellwach. Der Bewohner einer Einrichtung der Lebenshilfe in Sinzig im Kreis Ahrweiler kann wegen des anhaltenden Regens nicht schlafen, das ist sein Glück. Im Flur des Wohnhauses bemerkt der junge Mann Wasserpfützen. Als das Wasser steigt, schafft er es aus eigener Kraft, das Haus zu verlassen und durch das Wasser an einen sicheren Ort zu gelangen. Aber unaufhörlich steigt das Wasser und überschwemmt das erste und teilweise auch das zweite Stockwerk der Wohnstätte der Lebenshilfe für Menschen mit Beeinträchtigungen, in der Lukas lebte.

Erst am nächsten Morgen wird klar: Für zwölf Bewohner und Freunde kommt jede Hilfe zu spät. „Euer Schicksal traf uns an der empfindlichsten Stelle“, schreiben die Beschäftigten und Angestellten der Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach noch immer bestürzt und tief getroffen Monate später an die verbliebenen Bewohner des Lebenshilfehauses in Sinzig. Lukas Dymke musste diesen Ort verlassen. Die Mutter sucht für ihren Sohn eine neue Einrichtung in Rheinland-Pfalz und findet in der Lebenshilfe Werkstatt in Bad Kreuznach für den jungen Mann einen neuen Arbeitsplatz. Auch sind zwischenzeitlich neue Freunde gefunden. Die schrecklichen Bilder der Flutnacht sind noch immer in seinem Kopf, doch mittlerweile ist Lukas Dymke fest ins Werkstatt-Team integriert. Die Routine und der Alltag in der Lebenshilfe Bad Kreuznach lassen ihn zur Ruhe kommen.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

- Werbung -

Das Schicksal der Menschen im Ahrtal berührte die Beschäftigten beider Standorte der Lebenshilfe Werkstätten Bad Kreuznach so sehr, dass sie in der Vorweihnachtszeit unter dem Motto „Helft uns helfen“ zu einer Spendenaktion aufrufen. Die Mitarbeiter und Beschäftigten backen Plätzchen, kochen Marmelade ein oder basteln hübsche Gestecke und Dekorations-Artikel. Auch Kerzen werden gegossen und T-Shirts gestaltet.

Der Erlös aus dem Verkauf der Waren kommt zu einhundert Prozent der betroffenen Lebenshilfe-Einrichtung im Ahrtal zugute. Darüber hinaus verzichteten die Beschäftigten an beiden Standorten sogar auf ihre Weihnachtsgeschenke, eine Gruppe streicht ihren Ausflug und spendet das dafür vorgesehene Geld. Über 8.000 Euro kommen auf diese Weise zusammen. Die stolze Summe wurde im ersten Quartal 2022 um weitere 2.000 Euro aufgestockt.

10.000 Euro gehen somit direkt von Bad Kreuznach ins Ahrtal, zum Wiederaufbau der Sinziger Einrichtung. „Jeder hat ein bisschen von dem getan, was er gut kann“, bedanken sich auch Geschäftsführer Clemens Bergmann und Zweigstellenleiter Sascha Fuchs für das großartige Engagement.

- Werbung -

„Das ist eine ganz tolle Leistung und zeigt, dass Empathie absolut keine Frage der Beeinträchtigung, sondern eine Frage der Haltung ist.“ Christine Krattner und Reinhold Schneiß nahmen den symbolischen Scheck stellvertretend für die Ahrtaler Kolleg:innen im Namen des Werkstattrats der Lebenshilfe-Werkstätten Bad Kreuznach entgegen, zusammen mit Lukas Dymke, der sich ganz besonders darüber freut, dass das Geld seiner Werkstatt in der alten Heimat helfen wird.

ANZEIGE:



„Mein Respekt gilt den Personen, die das geleistet haben“, verneigt sich Clemens Bergmann vor dem außergewöhnlichen Engagement seiner Angestellten und Beschäftigten. Als kleines Dankeschön wird es an Ostern ein Frühstück für alle Werkstatt-Beschäftigten in Bad Kreuznach und Bretzenheim geben. Weitere Spenden sind übrigens gern willkommen. Sie werden gesammelt und an die Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler weitergeleitet. Denn der Wiederaufbau ist noch im vollen Gang und wird vermutlich noch Jahre dauern.

red / 06.04.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
10.1 ° C
10.9 °
9.2 °
65 %
4.2kmh
100 %
Fr
9 °
Sa
12 °
So
12 °
Mo
9 °
Di
7 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de