22.9 C
Bad Kreuznach
23. Juni 2024
StartNachrichtenKreis BirkenfeldAuszeichnung für langjährige Feuerwehrangehörige

Auszeichnung für langjährige Feuerwehrangehörige

IDAR-OBERSTEIN. Vor einigen Tagen wurde zehn Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein das Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen. Oberbürgermeister Frank Frühauf und Bürgermeister Friedrich Marx übergaben die Auszeichnungen gemeinsam mit Wehrleiter Jörg Riemer und dessen Stellvertreter Frank Knapp im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Göttenbach-Aula. Das Ehrenzeichen wird in verschiedenen Stufen für langjährige, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr verliehen.

ANZEIGE:


„Eigentlich werden die Ehrenzeichen ja immer im Rahmen unseres Kameradschaftsabends verliehen, aber der fiel im vergangenen Jahr erneut der Corona-Pandemie zum Opfer“, erklärte Wehrleiter Riemer. Generell habe die Pandemie auch der Feuerwehr viel abverlangt, der Übungsdienst musste eingestellt, Lehrgänge und Fortbildungen abgesagt werden. „Trotzdem haben wir natürlich alle Einsätze wie gewohnt professionell abgearbeitet“, unterstrich Jörg Riemer. Und das waren mit insgesamt 255 im Jahr 2021 noch einmal mehr als 2020. Darunter waren neben ‚kleineren‘ Einsätzen auch etliche Großbrände, bei denen Kräfte aus allen vier Feuerwachen gefordert waren. Und noch eines beschäftigt den Wehrleiter: „Die Herausforderungen bei den Einsätzen steigen ständig und wenn wir ins Ahrtal schauen, dann sehen wir, was noch alles auf uns zukommen kann.“

Bürgermeister Friedrich Marx, der zuständige Feuerwehrdezernent, dankte den Feuerwehrleuten für ihr hervorragendes ehrenamtliches Engagement: „Mit oder ohne Corona – die Stadt Idar-Oberstein kann sich auf ihre Freiwillige Feuerwehr verlassen. Das ist ein großer Gewinn für die Sicherheit unsere Bürgerinnen und Bürger und dafür sind wir dankbar.“

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

Der Bürgermeister ging auch auf die verbesserte Haushaltslage der Stadt ein, die es etwas einfacher mache, die Feuerwehr mit der notwendigen Ausrüstung auszustatten. „Aber auch vorher haben wir das immer hinbekommen, denn wir sehen uns hier in der Pflicht gegenüber unseren Feuerwehrleuten, die ja unter Umständen im Einsatz Gesundheit und Leben riskieren“, unterstrich Marx. Daher wünschte er den Einsatzkräften, dass sie stets wohlbehalten von ihren Einsätzen zurückkommen.

Anschließend schritten Stadtvorstand und Feuerwehrführung zur Tat und hefteten den verdienten Feuerwehrmännern ihre Auszeichnungen ans Revers. Für 15-jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr wurde Hauptfeuerwehrmann Markus Sommer sowie den Löschmeistern Mathias Sommer, Benjamin Freimann und Dominic Rittner jeweils das Bronzene Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen.

Bereits seit 25 Jahren sind Hauptfeuerwehrmann Florian Lofi, der Oberlöschmeister Sascha Molter, die Brandmeister Sebastian Junker und Jens Maurer sowie der Oberbrandmeister Carsten Klein bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Ihnen wurde hierfür das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen.

Eine ganz besondere Auszeichnung stellt das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen mit goldfarbener Umrandung und Eichenlaubkranz dar. Mit ihm wird eine 45-jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr ausgezeichnet. Unter dem Applaus der anwesenden Kameradinnen und Kameraden überreichte Oberbürgermeister Frühauf diese bei der Stadt Idar-Oberstein bisher erst drei Mal verliehene Auszeichnung an Hauptbrandmeister Stefan Weber. Der OB nutzte diese Gelegenheit, um sich ebenfalls bei den Feuerwehrangehörigen für deren beispielhaftes Engagement zu bedanken.

ANZEIGE:


„Rat und Verwaltung sind stolz auf ihre Feuerwehr und ich kann die Ausführungen des zuständigen Dezernenten nur unterstreichen: Die adäquate Ausrüstung unserer Feuerwehrleute ist uns ein wichtiges Anliegen.“ Ebenso wichtig sei die gute Nachwuchsarbeit der Jugendwarte in den vier Feuerwachen, daher sagte der OB Wehrleiter Riemer eine Spende in Höhe von 1.000 Euro aus dem Spendentopf der Kreissparkasse für die Jugendarbeit der Feuerwehr zu.

red / 24.03.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
22.9 ° C
23.8 °
20.3 °
57 %
1.9kmh
75 %
So
23 °
Mo
25 °
Di
26 °
Mi
27 °
Do
27 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de