7.9 C
Bad Kreuznach
26. Februar 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachBrennende Gartenhäuser sorgten für Großeinsatz der Feuerwehren

Brennende Gartenhäuser sorgten für Großeinsatz der Feuerwehren

SPABRÜCKEN. Brennende Gartenhäuser erforderten am Freitagvormittag den Einsatz zahlreicher Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Rüdesheim. In der Straße „Im Rödchen“ gerieten aus bisher ungeklärter Ursache zwei Gartenhäuser auf einem Grundstück in Brand. Dichte, schwarze Rauchwolken über dem Soonwald wiesen den Einsatzkräften schon von Weitem den Weg zur Einsatzstelle.

- Werbung -

ANZEIGE:

Um 11:34 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren aus Sparbrücken, Hergenfeld , Allenfeld und Bockenau sowie die Wehrleitung, Feuerwehreinsatzzentrale und Führungsstaffel. Die nach kurzer Zeit an der Einsatzstelle eintreffende Wehr aus Sparbrücken meldete den Vollbrand der Hütten, es bestand die unmittelbare Gefahr des Übergreifens auf ein angrenzendes Wohnhaus. Daraufhin wurde die Alarmstufe auf „Brand 3“ erhöht.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

- Werbung -

Somit rückten zusätzliche Atemschutzträger aus Wallhausen, ein Tanklöschfahrzeug aus Rüdesheim und eine Drehleiter aus Stromberg an. Mehrere Angriffstrupps löschten unter Atemschutz und kontrollierten über die Drehleiter den Dachbereich des Wohnhauses. Durch den schnellen und umsichtigen Einsatz der Wehren konnte der Schaden auf die beiden Gartenhäuser begrenzt werden.

ANZEIGE:


Die 35 Einsatzkräfte unter der Einsatzleitung von Heiko Zuck benötigten gut eineinhalb Stunden, um den Brand zu löschen und letzte Glutnester zu beseitigen. Neben den Floriansjüngern waren auch Helfer des DRK Kreisverbandes Bad Kreuznach und der Polizei im Einsatz. Am Nachmittag kontrollierte die Spabrücker Wehr nochmals den Brandort, ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich.

red / 11.03.22

- Werbung -

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
7.9 ° C
9 °
7.3 °
85 %
1.7kmh
100 %
Mo
8 °
Di
10 °
Mi
11 °
Do
9 °
Fr
9 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de