Kippt die 2G-Regel im Einzelhandel? Ministerpräsidentin Dreyer stellt mögliche Perspektiven im Frühjahr vor

RHEINLAND-PFALZ. Wird die seit Wochen geltende 2G-Regel im Einzelhandel in Rheinland-Pfalz jetzt auch abgeschafft? Denn im Rahmen einer Pressekonferenz informieren Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Familienministerin Katharina Binz, Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt und Landesimpfkoordinator Daniel Stich über die rheinland-pfälzischen Positionen für mögliche Perspektiven im Frühjahr.

ANZEIGE:


Immer mehr Bundesländer haben bereits die 2G-Regel im Einzelhandel gekippt. Im Moment gilt sie nur noch in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt.

„Die Infektionszahlen steigen noch immer dynamisch und die Situation in den Krankenhäusern ist weiterhin angespannt. Die Landesregierung beobachtet die Entwicklung sehr genau und bereitet gleichzeitig Perspektiven für eine schrittweise Rückkehr zur Normalität vor, um den Menschen eine Perspektive für den Frühling zu geben. Mit der Anpassung der Corona-Regeln wird sich auch die nächste Bund-Länder-Konferenz am 16. Februar beschäftigen“, teilte die Staatskanzlei am Dienstag mit.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Welche Perspektiven die Landesregierung plant,
erfahren Sie gegen 12 Uhr bei www.nahe-news.de

pdw – 09.02.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter