Naheland-Touristik präsentiert neue Rad- und Erlebniskarte

Katja Hilt (Geschäftsführerin Naheland-Touristik), Caroline Conradt (Tourismus-Information Edelsteinland), Petra Prem-Kern (Naheland-Touristik) und Sabrina Kunz (Westenergie) stellen die neue Erlebniskarte vor.

NAHELAND. Nach monatelanger Planung und Bearbeitung kann die Naheland-Touristik endlich eine kleine Neuheit präsentieren: Die neue Erlebniskarte, in der tolle Radtouren und jede Menge Ausflugstipps gebündelt sind. Damit wurden die bisher separat geführte Radkarte und die Erlebniskarte in ein gemeinsames Produkt gepackt – analog zum Format der Nahe-Wanderkarte.

ANZEIGE:

30 Radrouten – Rund- und Fernradwege sowie Themenrouten – und über 50 der TOP-Ausflugsziele im Naheland sind in der neuen Karte beschrieben – zusätzlich hunderte weitere als Punkte in der topographischen Karte dargestellt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: Ob historische Altstädte, besondere Sehenswürdigkeiten, verschiedenste Museen, Wellnessangebote, Erlebnisse für Kinder bis hin zu den absoluten Highlights wie Barfußpfad, Draisine, Rotenfels & Co. Von der Nahequelle in Nohfelden bis hin zur Mündung in Bingen sind durch die gesamte Region Radrouten und tolle Ausflugsziele aus jeder Rubrik dabei – die Urlaubsregionen Birkenfeld und Baumholder, das Edelsteinland, das Kirner Land, der Bereich Nahe- Glan rund um Bad Sobernheim und Meisenheim, die Verbandsgemeinden Rüdesheim, Bad Kreuznach und Langenlonsheim-Stromberg bis hin zur Stadt Bad Kreuznach und Ziele am Rhein.

Kurze Texte zu jedem TOP-Erlebnis beschreiben das Angebot und machen Lust auf mehr. Die Texte sind vom Deutschen außerdem auch ins Englische und Niederländische übersetzt worden. Mit der Erlebniskarte können sich Gäste – aber auch Einheimische – tolle Ideen für ihren Urlaub an der Nahe oder ihren Wochenendausflug holen. Die Karte gibt Orientierung und leitet die Menschen durch die einmaligen Kulturlandschaften.

*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***

Herausgeber und Koordinator ist die Naheland-Touristik GmbH, in Kooperation mit den touristischen Partnern. Insgesamt 85.000 Exemplare sind in der letzten Oktoberwoche an die Tourist-Informationen in der Region ausgeliefert worden. Dort liegen sie nun für Gäste und Einheimische bereit, ebenso bei Übernachtungsbetrieben, Winzern und vielen Ausflugszielen.

Alle Inhalte der Karte gibt es selbstverständlich auch online, entweder als PDF oder als interaktive Karte auf der neuen Webseite der Naheland-Touristik www.naheland.net. Denn alle Daten für die Karte wurden aus den beiden regionalen Datenbanken Outdooractive und Deskline gezogen, die auch die Inhalte auf der Webseite bereitstellen, wo noch viel mehr Radrouten und Ausflugsziele als in der Erlebniskarte zu finden sind. Auch die topographische Karte in dem neuen Faltblatt basiert auf Outdooractive. Dort werden nicht nur die Radrouten in verschiedenen Farben dargestellt, sondern auch zahlreiche Ausflugsziele, E-Bike-Ladestationen, Burgen, Aussichtstürme, Weinlehrpfade, Tourist-Infos und mehr.

ANZEIGE:


Für die finanzielle Unterstützung bedankt sich die Naheland-Touristik beim Energieversorger „Westenergie“ und Weinland-Nahe e.V. „Die neue Karte der Naheland Touristik liegt uns sehr am Herzen. Wir sind sehr froh, dass wir die Rad- und Erlebniskarte als Westenergie unterstützen können“, betonte Melanie Dindorf, Kommunalmanagerin bei Westenergie. Auch die beteiligten Partner aus den Verbandsgemeinden wurden anteilsmäßig finanziell mit eingebunden So kann jeder Partner die Karte auch individuell mit seiner Adresse und Logo für seine Gäste labeln.

red – 10.11.21

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.