16.4 C
Bad Kreuznach
23. Mai 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachÜber 20 Polizeieinsätze in der Halloweennacht

Über 20 Polizeieinsätze in der Halloweennacht

BAD KREUZNACH. In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu weit über 20 Einsätzen bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach. Neben vielen Ruhestörungen, Verdachtslagen und sonstigen Sachverhalten ohne Halloweenbezug, kam es zu folgenden nennenswerten Einsätzen:

Gegen 19:30 Uhr entstand in der Mannheimer Straße ein Streit zwischen einer Familie und unbekannten Personen. Diese Personen attackierten den 37-jährigen Vater mit Faustschlägen bis dieser zu Boden ging. Dort traten sie zudem gegen den Kopf des Geschädigten. Weiterhin attackierten aus der Personengruppe mehrere Personen die Ehefrau des Geschädigten und schlugen und traten auch diese ebenfalls zu Boden. Die Personengruppe flüchtete im Anschluss und konnte nicht mehr angetroffen werden. Die Geschädigten erlitten Platz- und Schürfwunden an Kopf, Händen und Beinen. Die Frau wurde im Anschluss in einer nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

ANZEIGE:

Gegen 20:40 Uhr fiel einer Streife in der Dürerstraße ein Fahrer eines schwarzen Golfs auf. Dieser fuhr in Richtung Bosenheimer Straße ohne eingeschaltetes Abblendlicht. Die Streife forderte den Fahrzeugführer zum Anhalten auf, was diesen jedoch wenig interessierte. Er führte seine Fahrt ungehindert in Schlangenlinien fort und beschleunigte, um sich der Kontrolle zu entziehen. Die Polizeibeamten konnten den Fahrzeugführer wenig später am Kreisel Bosenheimer Straße stoppen und stiegen aus. Dies nahm der Fahrzeugführer zum Anlass wieder zu beschleunigen und gegen die geöffnete Fahrertür des Streifenwagens zu fahren. Der Beamte konnte nur durch einen Sprung zur Seite den Zusammenstoß verhindern. Der Beschuldigte fuhr darauf entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr und bog später von der Dürerstraße in den Korellengarten ab. Dort konnte der alkoholisierte Fahrer angetroffen und dank der Hilfe zweier unbeteiligter Zeugen festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass der 55-jährige Fahrer aus Biebelsheim nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Der Verkehrsunfall wurde durch eine andere Polizeidienststelle aufgenommen und dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Am Streifenwagen wurde das Türfangband abgerissen und die Tür beschädigt. Die Beamten blieben unverletzt.

*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***

Gegen 02:00 Uhr wurden Rollerfahrer im Bereich der Dürerstraße gemeldet, welche mit Eiern auf Grundstücke werfen würden. Diese konnten jedoch nicht mehr angetroffen werden. Ebenso konnten keine Beschädigungen festgestellt werden.

Zu einem weiteren Körperverletzungsdelikt kam es gegen 03:00 Uhr in einer Kneipe in der Fußgängerzone. Hierbei wurde ein 23-jähriger Mann aus Alsenz ins Gesicht geschlagen. Außerdem wurde ein 18-jähriger Mann aus Alsenz gegen die Nase geschlagen und ihm wurde in den Daumen gebissen. Der unbekannte Beschuldigte flüchtete mit zwei anderen Männern und drei kostümierten Frauen in Richtung Bahnhof.

ANZEIGE:


Der letzte Einsatz wurde 05:20 Uhr gemeldet. Hierbei fiel eine männliche Person auf, die mittig auf der Schloßgartenstraße in Ebernburg lief. Der 17-jährige Verantwortliche konnte angetroffen und nach Hause gebracht werden.

„Insgesamt war es eine sehr ereignisreiche Nacht, was jedoch nicht unbedingt auf Halloween zurückzuführen sein dürfte“, teilte die Polizei abschließend mit.

 red – 02.11.21

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Klarer Himmel
16.4 ° C
18.1 °
14.5 °
78 %
2.3kmh
4 %
Do
18 °
Fr
17 °
Sa
21 °
So
21 °
Mo
20 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de