2.4 C
Bad Kreuznach
23. April 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachGemeinsame Bootsführerausbildung der Landkreise Mainz-Bingen und Bad Kreuznach erfolgreich abgeschlossen

Gemeinsame Bootsführerausbildung der Landkreise Mainz-Bingen und Bad Kreuznach erfolgreich abgeschlossen

BINGEN/BAD KREUZNACH. Mitte September legten acht Kameraden erfolgreich einer der aufwendigsten Ausbildungen, die es im Feuerwehrwesen gibt, ab: den Bootsführerschein. Sie kamen aus den Verbandsgemeinden Bodenheim, Langenlonsheim / Stromberg, Rhein-Nahe und Rüdesheim / Nahe. Diese landkreisübergreifende Zusammenarbeit hat eine lange Tradition und sich schon mehrfach bewährt.

Acht Samstage geopfert
Den Bootsführerschein für Binnengewässer, wie die Ausbildung korrekt heißt, verlangt von den Teilnehmern ein hohes Maß an Disziplin und Zeit. An acht Samstagen wurden die Teilnehmer ausgebildet. Ziel war es, die Befähigung zum Führen eines Motorbootes der Feuerwehr im Einsatz auf Binnengewässern zu erhalten. Die Ausbildungsinhalte an den vorgeschriebenen 64 Stunden sind sehr umfangreich und umfassend. Themen wie Sicherheitsvorschriften, die Rheinschifffahrtspolizeiverordnung oder die allgemeine Gewässerkunde wurden gelehrt. Ein großer Teil der Ausbildung ist praktisch angelegt und wurde auf dem Rhein bei Bingen durchgeführt. Hier wird zum Beispiel die Bootswasserung, das Bergen eines manövrierunfähigen Bootes und das Retten von Personen intensiv geübt.

ANZEIGE:

Hochwasser macht ein Strich durch die Rechnung
Normalerweise wäre dieser Lehrgang früher beendet worden. Durch das Hochwasser, Mitte Juli, musste von der Landesfeuerwehrakademie in Koblenz, die die Prüfung abnimmt, diese verschoben werden. Der Pegelstand des Rheines wäre zu gefährlich für die Teilnehmer gewesen. Durch das ehrenamtliche Ausbilderteam wurden dafür kurzfristig zusätzliche Schulungsstunden angeboten, um den Zeitraum zu überbrücken.

196 Ausbilderstunden
Das Ausbilderteam setzte sich aus ehrenamtlichen Feuerwehrkameraden beider Landkreise zusammen. 196 Stunden leisteten alleine die Ausbilder im Rahmen dieser Fortbildung. Durch diese guten Erfahrungen sind sich die beiden Brand- und Katastrophenschutzinspekteure aus dem Kreis Mainz-Bingen, Rainer Jacobus, und aus dem Landkreis Bad Kreuznach, Werner Hofmann, einig, die Zusammenarbeit beizubehalten.

*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***

red – 05.10.21

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßig bewölkt
2.4 ° C
4 °
0.4 °
80 %
1.7kmh
32 %
Di
11 °
Mi
8 °
Do
9 °
Fr
13 °
Sa
7 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de