Ohne Helm gefahren: 17-jähriger Radfahrer erlitt bei Verkehrsunfall schwere Verletzungen

BAD KREUZNACH. Am Samstagmorgen, 18.September gegen 1:50 Uhr befuhr ein 58-Jähriger mit seinem PKW die B 428 aus Richtung Bad Kreuznach-Bosenheim kommend in Fahrtrichtung B 41 und beabsichtigte auf die B 41 in Fahrtrichtung Kirn aufzufahren.

ANZEIGE:


Zeitgleich befuhr ein 17-jähriger mit seinem Fahrrad die Auffahrt zur B 41, verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung, aus Richtung BAB 61 kommend und beabsichtigte die B428 zu überqueren. Er kreuzte die Fahrbahn des PKW-Fahrers von rechts nach links. Der PKW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht mehr verhindern. Der Radfahrer stürzte und prallte mit dem Kopf gegen den PKW. Er trug zum Zeitpunkt des Unfalls keinen Helm und wurde schwer verletzt. Er wurde vor Ort durch den Rettungsdienst und den Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Unfallstelle durch die Freiwillige Feuerwehr ausgeleuchtet.

red – 18.09.21

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter