21.3 C
Bad Kreuznach
16. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachBlaulicht-Meldungen vom 30. Juli 2021

Blaulicht-Meldungen vom 30. Juli 2021

Aufmerksamer Zeuge meldete betrunkene Pkw- Fahrerin
BAD KREUZNACH-BME. Am heutigen Freitag, gegen 0:58 Uhr, meldete ein aufmerksamer Zeuge eine weibliche Person, die augenscheinlich stark alkoholisiert in ihr Fahrzeug stieg und von Bad Münster am Stein Ebernburg in Richtung Salinental davonfuhr.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte das beschriebene Fahrzeug in der Nähe des Salinentals festgestellt und kontrolliert werden. Der Eindruck des Zeugen konnte bestätigt werden. Von der 33- jährigen Fahrzeugführerin ging deutlicher Atemalkoholgeruch aus, zudem war ihr Gang unsicher und schwankend. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille. Die Beschuldigte wurde zwecks Blutentnahme zur Dienststelle verbracht. Gegen die Verkehrsteilnehmerin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, ihr Führerschein wurde sichergestellt.


ANZEIGE:

 


Rollerfahrer flüchtete vor der Polizei
BAD KREUZNACH. Am Donnerstag, 29.Juli gegen 22:25 Uhr, sollte ein Rollerfahrer im Stadtgebiet Bad Kreuznach einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nach Erblicken des Streifenwagens ließ der Fahrer seinen Roller fallen und rannte davon. Nach einer fußläufigen Verfolgung konnte der 34- jährige Fahrer letztendlich gestellt und festgenommen werden. Anlass für die Flucht dürften das abgelaufene Versicherungskennzeichen sowie die Alkoholisierung von 0,80 Promille sein. Darüber hinaus ist der 34- Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, obwohl das Kleinkraftrad mehr als 60 km/h schnell fährt. Der Beschuldigte wurde zwecks Blutentnahme zur Dienststelle verbracht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren ohne Versicherungsschutz sowie einer Trunkenheitsfahrt eingeleitet.


Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall
BAD KREUZNACH. Am Donnerstag, 29. Juli gegen 14:50 Uhr befuhren drei PKW hintereinander die Planiger Straße in Bad Kreuznach aus Richtung Wilhelmstraße kommend in Fahrtrichtung Charles-De-Gaulle-Straße. Die 77-jährige Unfallverursacherin verwechselte vermutlich aus Unachtsamkeit das Gaspedal mit dem Bremspedal und fuhr von hinten auf den Anhänger des vor ihr fahrenden PKW eines 64-Jährigen auf. Der PKW des 64-Jährigen wurde hierdurch wiederum auf den davor befindlichen PKW einer 56-Jährigen geschoben. In dem Fahrzeug der 56-Jährigen befanden sich während des Unfalls noch eine 34-Jährige und ein 7-jähriges Kind. Alle Fahrzeuginsassen aller drei Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die 77-jährige Unfallverursacherin stand unter Schock und wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Insassen der beiden anderen Fahrzeuge beabsichtigten sich selbstständig zwecks weiterer medizinischer Untersuchungen in Krankenhäuser zu begeben. Alle Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der PKW der 77-Jährigen und der PKW sowie der Anhänger des 64-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Da es sich bei der Planiger Straße um eine Einbahnstraße handelt, musste die Straße für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Bergung der Fahrzeuge für circa 1,5 Stunden voll gesperrt werden.


ANZEIGE:



Vandalismus und Sachbeschädigung an Baustellenfahrzeugen
BERGEN. In der Zeit von Mittwoch, 28. Juli, 17:00 Uhr auf Donnerstag, 29.Juli, 8:00 Uhr kam es im Zäunenweg zu Sachbeschädigungen an mehreren Baustellenfahrzeugen. Bislang unbekannte Täter schmierten zunächst zwei Bagger und einen Kipplaster mit Dreck und Sand zu.

Weiterhin beschädigten sie beide Außenspiegel an dem Kipplaster und schütteten über die Gelenke der Bagger weiteren Sand. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellten die Polizisten zusätzlich fest, dass mindestens ein Tank mit Sand befüllt worden war. Die Schadenshöhe kann bislang nicht abgeschätzt werden. Die Polizei Kirn erbittet daher um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zur Aufklärung dieser niederträchtigen Tat unter der 06752-156-0.


JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

red – 30.07.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
21.3 ° C
22.5 °
17.3 °
85 %
5.1kmh
100 %
So
21 °
Mo
20 °
Di
25 °
Mi
21 °
Do
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de