Tödlicher Motorradunfall auf der Pfingstwiese – Gaffer machten pietätlos Handyaufnahmen

Update: Sonntag, 4. Juli / 9.20 Uhr

Wie die Polizei soeben mitteilte, ist die 56-jährige Fahrschülerin in der Nacht zum Sonntag verstorben.

BAD KREUZNACH. Am Samstag, kam es gegen 17:15 Uhr auf der Pfingstwiese in Bad Kreuznach zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 56-jährige Fahrschülerin aus Bad Sobernheim lebensgefährlich verletzt wurde.

ANZEIGE:

Diese befuhr mit einem Motorrad die Pfingstwiese, als sie im Kreuzungsbereich vermutlich Gas und Bremse verwechselte. Dadurch fuhr sie ungebremst auf einen vorausfahrenden LKW auf und kam zu Fall. Bei dem Aufprall erlitt sie eine lebensgefährliche Kopfverletzung und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Für die Unfallaufnahme wurde ein Gutachter eingeschaltet.

ANZEIGE:


Während der Unfallaufnahme störten mehrere Schaulustige die Maßnahmen und versuchten pietätlos Handyaufnahmen zu fertigen. Sie mussten mehrfach der Örtlichkeit verwiesen werden.

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

red – 04.07.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter