19.5 C
Bad Kreuznach
23. Mai 2024
StartNachrichtenTatverdächtiger nach Fund einer Frauenleiche in Rheinhessen festgenommen

Tatverdächtiger nach Fund einer Frauenleiche in Rheinhessen festgenommen

FLOMBORN. Am Samstagmorgen, 19.Juni wurde gegen 8 Uhr, in einem Feld in der Gemarkung Flomborn eine Frauenleiche aufgefunden. Da die Art der Todesumstände zunächst ungeklärt war, ordnete die Staatsanwaltschaft Mainz eine Obduktion der Leiche an. Im Rahmen der Obduktion haben sich schließlich Verdachtsmomente hinsichtlich eines Tötungsdeliktes erhärtet.

ANZEIGE:

Bei dem weiblichen Leichnam handelt sich um eine 38-jährige deutsche Staatsangehörige aus Flomborn. Im Laufe der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Der Mann aus Bensheim steht im Verdacht, mit der Tat in Zusammenhang zu stehen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mainz wurden am Mittwoch, 23.Juni Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnung, den PKW sowie die Arbeitsstelle des Tatverdächtigen erlassen. Diese wurden am Donnerstag, 24. Juni vollstreckt. Der 31-Jährige wurde noch am Donnerstagabend festgenommen und am Freitag, 25. Juni einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mainz vorgeführt.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags ordnete das Amtsgericht Mainz, auf Antrag der Staatsanwaltschaft, noch am gleichen Tag die Untersuchungshaft gegen den 31-jährigen, nunmehr Beschuldigten, an. Er befindet sich derzeit in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittler gehen aktuell von einer Beziehungstat aus. Die Ermittlungen dauern an.

ANZEIGE:


Die Mainzer Kriminalpolizei bitte nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Hilfreich können Beobachtungen, verdächtige Personen und Handlungen, Fahrzeuge oder sonstige Hinweise im Zeitraum zwischen 18.06.2021 08:00 Uhr bis 19.06.2021 08:00 Uhr, in der Gemarkung zwischen Flomborn und Stetten sein. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mainz in Verbindung zu setzen. (Tel.: 06131/ 65-3633, Mail: kdmainz.kdd@polizei.rlp.de )

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 28.06.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
19.5 ° C
21.8 °
16.5 °
64 %
2.3kmh
89 %
Do
18 °
Fr
17 °
Sa
20 °
So
21 °
Mo
18 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de