19.5 C
Bad Kreuznach
23. Mai 2024
StartCorona VirusDEHOGA fordert konkrete Öffnungen für Bars, Clubs und Diskotheken

DEHOGA fordert konkrete Öffnungen für Bars, Clubs und Diskotheken

RHEINLAND-PFALZ. Aufgrund der weiter rasant fallenden Inzidenzen fordert der DEHOGA Rheinland-Pfalz weiter gehende Lockerungen und die dringende Aufhebung von Einschränkungen und Restriktionen für die Hotellerie und Gastronomie.

ANZEIGE:

„Auch wenn die Terrassen vor den Kneipen, Restaurants und Cafés oder die Biergärten derzeit gut besucht sind, sei man in der Gastronomie noch weit von der Normalität entfernt“, so DEHOGA Präsident Gereon Haumann. Bei der Begrenzung der Kontakte und den zulässigen Personenanzahlen bei Veranstaltungen sind aufgrund der einstelligen Inzidenzen nun weitere Lockerungen möglich und verantwortbar. Haumann: „Restaurants und Hotels sind sichere Begegnungsräume; insbesondere wenn nur Geimpfte, Genesene und Getestete aufeinander treffen. Daher sind die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen und die Begrenzung der Personenanzahl für private Feiern in Restaurants oder Hotels aufzuheben; zumindest aber die für den 2. Juli vorgesehenen Lockerungen umgehend umzusetzen. Die hochsommerlichen Temperaturen erfordern zudem eine Befreiung von der Maskenpflicht auch für alle Mitarbeiter, deren Gesundheit ansonsten durch das stundenlange Tragen der Masken belastet wird.“

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Hotels, Restaurants, Kneipen und Cafés leiden trotz der schrittweisen Öffnung noch immer unter den „katastrophalen“ vergangenen sieben Monaten der angeordneten Zwangsschließung. Der DEHOGA fordert deshalb finanzielle Unterstützung für die Branche, etwa durch die generelle Reduzierung der Mehrwertsteuer für die Gastronomie, den Verzicht von kommunalen Steuern und Abgaben sowie von Sondernutzungsentgelten.

Für Bars, Clubs und Diskotheken, die seit März vergangenen Jahres ununterbrochen geschlossen sind, fordert der DEHOGA, nunmehr endlich einen konkreten Öffnungsplan für Geimpfte, Genesene und Gesteste.

ANZEIGE:

Haumann: „Wir können Hygiene und schützen unsere Gäste erfolgreich! Die Erfahrungen haben gezeigt, dass unsere Betriebe sicher sind. Es hat kein einziges signifikantes Infektionsgeschehen im rheinland-pfälzischen Gastgewerbe gegeben. Die Gäste sind in den DEHOGA Betrieben jederzeit sicher und geschützt. Dies gilt auch zukünftig!“

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 23.06.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
19.5 ° C
21.8 °
16.5 °
64 %
2.3kmh
89 %
Do
18 °
Fr
17 °
Sa
20 °
So
21 °
Mo
18 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de