18.7 C
Bad Kreuznach
16. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad Kreuznach18-jähriger Raser forderte Polizei auf der A61 heraus

18-jähriger Raser forderte Polizei auf der A61 heraus

A61 / RHEINHESSEN. Der Umgang mit aggressiven Autofahrern gehört zu den Alltagsaufgaben der Zivilfahnder auf den rheinhessischen Autobahnen. Doch was sie am vergangenen Samstagnachmittag auf der A61 erlebten, verursachte selbst bei den erfahrenen Beamten der Verkehrsdirektion Wörrstadt nur noch Kopfschütteln.

ANZEIGE:

Die Zivilstreife beobachtete gegen 13.50 Uhr an der Anschlussstelle Gau-Bickelheim den vorbeifließenden Verkehr in Fahrtrichtung Süden, als sich ein schwarzes Mercedes Coupe näherte. Der Fahrer hupte und machte gestikulierend auf sich aufmerksam. Als die Streife dem Mercedes daraufhin folgen wollte, gab der plötzlich Gas und entfernte sich mit sehr hoher Geschwindigkeit. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Blaulicht und Anhaltezeichen des Polizeifahrzeuges ignorierte der Fahrer. Ganz im Gegenteil überholte er höchst gefährlich im Zickzack rechts, links und über die Standspur vorausfahrende Fahrzeuge. Dabei fuhr er ca. 200 Stundenkilometer. Da der schwarze CLK dem deutlich schnelleren Polizeifahrzeug jedoch unterlegen war, fuhr der Fahrer in Alzey von der Autobahn ab und versuchte ins Stadtgebiet zu flüchten. Dort konnte er dann gestellt werden.

ANZEIGE:

Wie sich herausstellte, war der Mann gerade mal 18 Jahre alt und erst seit 3 Monaten im Besitz einer Fahrerlaubnis. Den Führerschein nahmen die Beamten dem auch an der Kontrollstelle sehr aggressiven Sprendlinger sofort ab. Dazu kam, dass gefährdete Verkehrsteilnehmer bereits am Wochenende zuvor Anzeige gegen den bis dahin unbekannten Fahrer des schwarzen CLK gestellt hatten, weil der ähnlich aggressiv über die A63 von Nieder-Olm nach Alzey gerast war. Neben Strafanzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung, Nötigung und verbotenem Kraftfahrzeugrennen prüft die Staatsanwaltschaft daher auch den Einzug des Mercedes.

Die Polizei bittet Zeugen, die diese erneute halsbrecherische Fahrt von Gau-Bickelheim bis Alzey beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 22.06.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßig bewölkt
18.7 ° C
19.8 °
17.3 °
94 %
5.3kmh
45 %
Di
21 °
Mi
23 °
Do
26 °
Fr
29 °
Sa
28 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de