18.7 C
Bad Kreuznach
16. Juni 2024
StartCorona VirusSchrittweises „zurück zur Normalität“ in den Alten- und Pflegeheimen

Schrittweises „zurück zur Normalität“ in den Alten- und Pflegeheimen

KREIS BAD KREUZNACH. Die Stabsstelle Corona steht nach wie vor im engen Austausch mit den Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Bad Kreuznach. Gerade während des hohen Infektionsgeschehens in den Einrichtungen im Winter 2020/2021 war die Zusammenarbeit sowohl innerhalb der Einrichtungen, aber auch mit der Stabsstelle täglich gegeben.

ANZEIGE:


„Dieser enge Informationsaustausch besteht weiterhin und wird über regelmäßige Telefon- und Videoschalten fortgesetzt“, teilte die Corona-Stabstelle mit. Schwerpunkt des gestrigen Austauschs war die Frage nach dem Fortbestand der Testpflicht für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher in den Einrichtungen.

Die beteiligten Einrichtungen sehen trotz einer hohen Immunisierungsquote (von durchschnittlich über 95% Genesener und Geimpfter) weiterhin einen großen Testbedarf. Denn, immer wieder wird bundesweit über Fälle berichtet, bei denen sich Geimpfte und Genesene in solchen Einrichtungen mit dem Corona-Virus ansteckten. Um weitere Schritte hin zur Normalität nach Innen machen zu können, soll möglichst konsequent der Schutz nach Außen, aufrecht erhalten bleiben.

ANZEIGE:


„Die Einrichtungsleitungen haben uns nur von vereinzelten Angehörigen und Besuchern berichtet, die ein Testen vor Betreten der Einrichtung ablehnen, so Ron Budschat, Leiter der Stabsstelle Corona. Die Alten- und Pflegeheime wünschen sich für einen begrenzten Zeitraum weiter diese Form des „Schutzes von außen“ auch wenn es dazu keine gesetzliche Verpflichtung gibt. Die Einrichtungen sind optimistisch, dass dies weiterhin auf breite Zustimmung stößt. „Wir als Stabsstelle unterstützen die Haltung der Einrichtungen einer weiterführenden Testung von Mitarbeitern und Bewohnern, sowie der Besucher und Angehörigen.“, so Sabine Bauer stellv. Leiterin der Stabsstelle Corona.

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 08.06.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
18.7 ° C
19.9 °
18.5 °
61 %
4.2kmh
100 %
So
19 °
Mo
20 °
Di
25 °
Mi
21 °
Do
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de