Montag, Juli 22, 2019

Events in der Region

Wein im Park

In der schönen Nahe-Region und den angrenzenden Regionen gibt es täglich Veranstaltungstermine.

Für die Touristen, aber auch für die Bürger haben wir diese „Veranstaltungsseite“ erstellt.

Neben aktuellen Veranstaltungen die wir hier in der Mitte der Seite vorstellen, können Sie mit einem Klick auf der rechten Seite den Veranstaltungskalender der jeweiligen Region einsehen. Hierfür werden Sie auf die Seite der jeweiligen Verwaltungen umgeleitet!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei diesem Service der Nahe-News

ANZEIGE:



Möchten auch Sie Ihr Event auf dieser Seite bewerben?

Für alle Vereine ist die Ankündigung eines Events kostenlos.

Eine Veröffentlichung eines Festplakates ist jedoch  kostenpflichtig. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot!

Schreiben Sie uns einfach eine Mail mit Ihrem Event an:
termine@nahe-news.de

ANZEIGE:



ANZEIGE:



Ingelheim / Evangelische Saalkirche /
Internationales Orgelkonzert Oper und Operette

19.07.19 / 19.30 Uhr

Ein großes Orgel-Highlight findet in der Evangelische Saalkirche Ingelheim am Freitag, dem 19. Juli um 19.30 Uhr statt: das 53. Internationale Orgelkonzert mit David Enlow aus New York (USA). Im Konzert spielt er bekannte Stücke aus Oper und Operette.

David Enlow, bejubelt für seine immense Virtuosität, seine fesselnde Darbietung und sein packendes und dennoch gefühlvolles Spiel, konzertiert regelmäßig in ganz Nordamerika und Europa. Er ist Organist und Chorleiter der Church of the Resurrection in New York City und unterrichtet Orgel an der renommierten New Yorker Juilliard School. Er ist auch Preisträger mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe und hat zahlreiche CDs eingespielt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei im orchestralen Orgelspiel. In seiner Kirche hat er ebenfalls eine historische orchestrale Orgel, die über das Organ Clearing House transferiert wurde (ein ähnliches Projekt wie bei der Skinner-Orgel der Saalkirche).

Die Spielanlage der Skinner-Orgel wird per Video auf eine Leinwand übertragen, so dass die Konzertbesucher dem Organisten sowohl auf die Finger als auch auf die Füße schauen können.

Der Eintritt ist frei (Kollekte erbeten). Konzertdauer: ca. 1 Stunde. Im Anschluss: Orgelwein aus der Orgelweinpfeife.

Waldböckelheim / Sportplatz /
Beachparty

20.07.19 / ab 14 Uhr

Wir öffnen unsere Tore bereits von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr für alle Kids & Familien damit diese bei tollem Wetter die traumhafte Kulisse genießen können. Der Eintritt ist für diese Zeit FREI. Mit Eis, Hüpfburg und vielem mehr kommen Groß & Klein garantiert auf ihre Kosten.

Um 20 Uhr geht es mit der eigentlichen Beachparty weiter. Hierfür wird der Eintritt erst ab 18 Jahren gestattet und kostet 5 €. Ab 20 Uhr können sich dann alle wieder zu heißen Rhythmen mit den Hunsrück DJs (Warm-Up Nahe-DJs), kühlen Getränken und leckeren Cocktails am Sportplatz in Waldböckelheim bewegen!

Bad Kreuznach / Kurpark /
Crazee Inlaws

20.07.19 / 19.30 Uhr

Am Samstag, 20. Juli 2019,19.30 Uhr lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH mit dem Sommerabendprogramm Samstag Special wieder in den Kurpark Bad Kreuznach und hat diesmal die Crazee Inlaws zu Gast.

Die Band „Crazee Inlaws” begeistert mit groovendem Retro-Blues mit hohem Rock ´n´ Roll-Anteil, aber auch mit Country- und Jazz-Elementen. Der ausgeflippte Blues-Shouter und Leadgitarrist Bert Gerecht ist ein Frankfurter Urgestein, seit den Sechzigerjahren aktiv mit R&B, Soul, Jazz und Rock. Die „Inlaws“ ziehen die Zuhörer in ihren Bann und wissen durch Spielfreude, Spontanität und gekonnte Improvisation das Feeling der großen Zeiten des Blues, Old School Rock ´n´ Roll und Classic Rock einzufangen und neu aufleben zu lassen. Diese vier Musiker mit zusammen über 100 Jahre Spielerfahrung haben sich gesucht und gefunden, in Zeiten von Downloads, Casting-Superstars und Playback-Shows ihre handgemachte Lieblingsmusik zu zelebrieren. Da gibt es Stücke aus den Anfangstagen des Blues zu hören, frühen Rock ´n´ Roll, alten Funk, Swing-Klassiker und englischen Blues Rock, auch mal derben amerikanischen Garagen-Rock, präsentiert mit überschäumender Spielfreude und viel Humor. Da kommt auch schon mal ein Blues-Klassiker in deutscher Übersetzung!

Der Eintritt ist frei, bei schlechterem Wetter spielt die Band im Kurpavillon.

Bad Kreuznach / Treffpunkt: Kornmarkt / Stadtführung mit Schutzmann Wiechert

21.07.19 / 19.00 Uhr

Seit vielen Jahren steht er als „Original“ auf dem Kornmarktbrunnen in Bad Kreuznach. Nun kehrt der legendäre preußische Schutzmann Wiechert im Auftrag der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH in sein altes Revier zurück. In den Uniformrock des Schutzmanns schlüpft am 21. Juli 2019 Stadtführer Hans-Joachim Langer. Er lässt vor dem Originalebrunnen auf dem Kornmarkt um 11 Uhr seine Begleiter in Marschordnung antreten.

Von 1883 – ca. 1910 verkörperte Hermann Wiechert in der preußischen Provinzstadt im äußersten Südwesten Preußens die Obrigkeit. Bei seinem Spaziergang erzählt der alte Soldat aus Ostpreußen kauzig und schnörkellos vom Treiben in der Kurstadt und darüber wie er auf Märkten, Plätzen und Schänken für Ordnung und Gesetzestreue sorgte. Es geht um Gammelfleisch, Weinpanscher, betrügerische Wirte, leichte Mädchen und böse Buben, Betrug beim Viehhandel, die sogenannte Säuferliste, Schlägerei und Krawall, Wildpinkler und einiges mehr.

Wiechert hat als preußischer Polizist in Diensten der Stadt drei obersten Dienstherren gedient, nämlich drei Kaisern: Wilhelm I., Friedrich III., Wilhelm II – und natürlich den Bürgermeistern. Aus dem Stadtbild von Kreuznach war die selbstbewusste Erscheinung im blauen Rock mit Pickelhaube und Schwert nicht wegzudenken. Als städtisch-preußischer Beamter von altem Schrot und Korn hat er seine eigene Sicht der Dinge und scheut heute im Jahr 2019 auch nicht den Vergleich mit der Gegenwart, der naturgemäß nicht immer für das neue Zeitalter schmeichelhaft ausfällt.

Die Teilnahme an der etwa 90 Minuten dauernden Führung kostet 6,00 €, für Kurgäste € 4,00
Treffpunkt: 11.00 Uhr am Originalebrunnen auf dem Kornmarkt, Bad Kreuznach

Meisenheim / Gemeindehaus /
Tänze aus Renaissance und Barock

25.07.19 / 19.00 Uhr

Im Gemeindehaus in Meisenheim präsentieren Ingo Günther (Berlin) und ein Tanzensemble aus mehreren Bundesländern am Donnerstag, 25. Juli, um 19 Uhr höfische Tänze aus Renaissance und Barock in historischen Kostümen. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

ANZEIGE:



ANZEIGE:



Region Birkenfeld

Region Idar-Oberstein

Region Bad Sobernheim

Region Meisenheim

Region Bad Münster

Stadt Bad Kreuznach

VG Bad Kreuznach

VG Rüdesheim

Region Langenlosheim

Region Stromberg

Region Kirn

Region Bingen

Region Rhein-Nahe

Region Sprendlingen-Gensingen

Region Wöllstein

Region Ingelheim

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen