15.7 C
Bad Kreuznach
13. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachGauch KG Kellereibedarf feiert 100-jähriges Bestehen

Gauch KG Kellereibedarf feiert 100-jähriges Bestehen

ANZEIGE:
BAD KREUZNACH-PLANIG. Große Feierlichkeiten stehen am Samstag, 6. Juli und Sonntag, 7. Juli bei der Firma Gauch Kellereibedarf in der Mainzer Straße in Planig an. An diesem Wochenende feiert das Unternehmen sein 100-jähriges Bestehen. Besonders stolz ist man darüber, dass Oswald Stumpf (87) noch immer aktiv in der Firma dabei sein und mittlerweile mit Jessica Stumpf die 3. Generation in den Startlöchern steht.

Der Erfolg des Unternehmens basiert auf vier Bausteinen:
– Fachkompetenz
– Zuverlässigkeit
– Pünktlichkeit
– Freundlichkeit der Geschäftsführung

„Wir sind in der Region für unseren vorbildlichen Service bekannt und werden dafür oft gelobt. Wer bei uns bestellt, bekommt die gewünschte Ware fast immer schon am nächsten Morgen geliefert“, erzählt Oswald Stumpf.

Fast 3 000 Kunden vor allem Winzer und Weinkellereien aus den Weinanbaugebieten Nahe, Rheinhessen, Rheingau und Mittelrhein gehören zum Kundenstamm von Gauch Kellereibedarf.

Obwohl es in den vergangenen Jahrzehnten viele Krisen in der Weinbranche gab und einige Winzer und Kellereien schließen mussten, wächst der Umsatz von Jahr zu Jahr. „Wir profitieren von der guten Mund zu Mund Werbung und dass wir den Erfolg auch ohne großen Außendienst haben“, so Oswalds Sohn Thomas der das Unternehmen seit 2000 mit seinem Vater leitet.

Die Gründung des Unternehmens:

1924 wurde Gauch Kellereibedarf von Philipp Jakob Gauch in der Rüdesheimer Straße 7 in Bad Kreuznach gegründet.
1938 wurde das Geschäft von Philipp Jakob Gauch jun. übernommen. Unter seiner Leitung zog die Firma in die Mannheimer Straße 9 (Ecke Bocksgasse) um.
1951 wurde Helmut Gauch als dritte Generation in die Geschäftsleitung der Gauch oHG berufen.
1986 schied Helmut Gauch aus dem Unternehmen aus.
1987 übernahmen Oswald Stumpf und sein Kollege Berthold Schäfer die Geschäftsführung. Bereits seit dem 14. Lebensjahr ist Oswald Stumpf in dem Unternehmen tätig und setzt auch heute noch seine ganze Kraft für Gauch Kellereibedarf ein. Fast täglich ist er in seinem Büro anzutreffen und bearbeitet E-Mails.
2005 hat Gesellschafter Berthold Schäfer das Unternehmen verlassen. Seitdem wird es von Oswald Stumpf (86) und Thomas Stumpf (54) geführt.

Um die Fortführung des Unternehmens müssen sich Oswald und Thomas Stumpf keine Gedanken machen. Denn Jessica Stumpf (22), Thomas Tochter wird in einigen Jahren als Dritte Stumpf-Generation in die Geschäftsführung aufrücken. Bei der Gauch KG hat sie erfolgreich eine Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement abgeschlossen. Nun folgt noch ein Studium zur Wirtschaftsfachwirtin.

Das Firmengelände:
Der Firmensitz befindet sich seit Anfang 1987 am Eingang des Stadtteils Planig in der Mainzer Straße 29. Auf dem 8 000 Quadratmeter großen Firmengelände befinden sich mehrere Lagerhallen, ein großer Ausstellungsraum mit Verkauf sowie die Verwaltung. Ein weiteres großes Außenlager mit einer Fläche von 14 000 Quadratmeter befindet sich zwischen Planig und Ippesheim in der Mainzer Straße 155.

Rund 250 verschiedene Flaschen gibt es im Portfolio bei Gauch. Fast vier Millionen Weinflaschen sind ständig am Lager. Unvergesslich bleibt Oswald und Thomas Stumpf die Coronazeit. Da damals die Lieferungen sehr schwierig war, hat das Unternehmen frühzeitig genügend Weinflaschen und Verschlüsse bestellt und teilweise sechs Millionen Flaschen am Lager gehabt. „Unsere Kunden haben sich darüber sehr gefreut und waren sehr dankbar“, erzählt Thomas Stumpf.

Personal & Fuhrpark:
20 Mitarbeiter sind bei dem Unternehmen beschäftigt. Ein Großteil hat auch seine Ausbildung hier begonnen. Um die fast 3 000 Kunden zu beliefern, stehen sechs moderne LKW mit Hebebühnen und ein Sprinter bereit.

Feierlichkeiten:
Zu den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Firmenbestehen, die am Samstag, 6. Juli von 10 Uhr bis 19 Uhr und am Sonntag, 7. Juli von 10 Uhr bis 17 Uhr stattfinden, sind alle Freunde, Geschäftspartner und Wegbegleiter eingeladen.

Zum Frühschoppen am Sonntag ab 11.30 Uhr wird der Musikzug Frei-Laubersheim / Volxheim und die ehemaligen Fanfarenbläser aus Frei-Laubersheim spielen.


Fotogalerie

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
15.7 ° C
17.5 °
14.7 °
79 %
1kmh
88 %
Sa
21 °
So
23 °
Mo
25 °
Di
23 °
Mi
17 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de