Versuchter Betrug bei 90-jähriger Seniorin: Falscher Polizeibeamter klingelt an der Haustür

23.11.2022
BAD KREUZNACH (red). Am Mittwoch, 23. November gegen 10 Uhr klingelt ein bisher unbekannter Mann bei einer 90-jährigen Dame aus Bad Kreuznach an der Haustür und gibt sich als Polizeibeamter aus.

ANZEIGE:

Er teilt der Frau mit, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und die Täter auch die ältere Dame für einen bevorstehenden Einbruch ins Visier genommen hätten. Im Anschluss fragt der Mann nach Bargeld und Schmuck. Er lässt sich dann auch den Schmuck der Frau in ihrer Wohnung zeigen. Hiernach verlässt der Mann die Wohnung, ohne etwas zu entwenden.

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: ca. 60-65 Jahre alt, ca. 1,75m groß, normale Statur, dunkelbraunes kurzes Haar, bekleidet mit grauer Stoffhose, schwarzem Parka und schwarzen Lederhandschuhen.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

„Seien Sie wachsam und verständigen Sie bei Zweifeln an der Echtheit von Amtsträgern umgehend die Polizei oder ihre Angehörigen über die Ihnen bekannten Telefonnummern. Übergeben sie kein Bargeld und/oder Wertgegenstände an unbekannte Personen“, teilte die Polizei mit.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Bad Kreuznach unter Tel.: 0671 8811-0.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter