Nahe-News Verkehrslage: Behinderungen in Daxweiler, Winzenheim und Meisenheim

Vollsperrung zwischen Daxweiler und Warmsroth
DAXWEILER / WARMSROTH. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass die Kreisstraße (K) 37 (KH) zwischen Daxweiler und Warmsroth bis zur Anschlussstelle K 36 (KH) Richtung Lauschhütte von Samstag, dem 4. September, 6 Uhr, bis Sonntag, dem 5. September, 22 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt ist. Dies ist erforderlich, um Arbeiten zum Neubau des Unterführungsbauwerks der K 37 durchzuführen.
Eine Umleitung über die Landesstraße (L) 214 Richtung Rheinböllen und Stromberg sowie die großräumige LKW-Umleitung über Rheinböllen sind eingerichtet.


ANZEIGE:



Verlängerung der Vollsperrung in Bad Kreuznach-Winzenheim
BAD KREUZNACH-WINZENHEIM. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass die Vollsperrung der Kreisstraße (K) 49 in Bad Kreuznach-Winzenheim, Kirchstraße von Ortseingang bis Bretzenheimer Straße, nicht wie vorgesehen Ende August 2021 aufgehoben werden kann, sondern wegen der Witterungsverhältnisse und unvorhersehbarer Mehrarbeiten bis 10. September 2021 verlängert werden muss.
Die ausgeschilderte Umleitung führt wie bisher über die Bundesstraße (B) 41 und die B 48.


Vollsperrung der Brücke über den Glan
MEISENHEIM. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass ab Montag, dem 30. August 2021, bis voraussichtlich 1. März 2022 die Kreisstraße (K) 65 in Meisenheim zwischen dem ehemaligen Krankenhaus Meisenheim (Straße „Hinter der Hofstadt“) und dem Ortsteil „Im Tal“ (Bodelschwingh Zentrum) voll gesperrt wird. An der Glanbrücke und der zugehörigen Stützmauer werden dringende Instandsetzungsarbeiten ausgeführt.
Die ausgeschilderte Umleitung führt über die Bundesstraße (B) 420 – Landesstraße (L) 380 – Reiffelbach – K 75. Der Anliegerverkehr ist frei bis “Hinter der Hofstadt 19” und von Reiffelbach kommend bis Bürgermeister-Kircher-Straße. Die Zuwegung zum Bodelschwingh-Zentrum ist nur über die L 380 Reiffelbach möglich. Radfahrer und Fußgänger können die flussaufwärts gelegene alte Steinbrücke benutzen.


JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

red – 31.08.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter