Vom Handy abgelenkt: Fahranfängerin überschlug sich mehrmals

BAD MÜNSTER AM STEIN/EBERNBURG. Am Dienstag befuhr eine 18-jährige Autofahrerin gegen 17:53 Uhr die L379 aus Richtung Bad Münster am Stein-Ebernburg kommend in Fahrtrichtung Feilbingert.

ANZEIGE:


Die alleine im Fahrzeug befindliche junge Frau war eigenen Angaben zufolge durch die verbotene Bedienung ihres Smartphones derart abgelenkt, dass sie mit dem PKW von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und anschließend in einem angrenzenden Feld zum Stehen kam.
Nach derzeitigem Kenntnisstand blieb die Fahrzeugführerin wie durch ein Wunder unverletzt, wurde aber aufgrund der Unfallkinematik dennoch vorsorglich durch den Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus verbracht.

ANZEIGE:

Der Sachschaden am PKW dürfte als “wirtschaftlicher Totalschaden” zu beschreiben sein. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 28.04.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.