Unter den Top 15: „Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg“ für Auszeichnung nominiert

NAHEREGION. Mitten im touristischen Lockdown sorgt an der Nahe eine kleine Sensation für Freudensprünge: Die Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg zwischen Feilbingert, Oberhausen an der Nahe und Niederhausen hat es unter die 15 Nominierten für die begehrte Auszeichnung „Deutschlands Schönster Wanderweg 2021“ des Wandermagazins geschafft und sich damit gegen rund 100 andere Bewerber aus ganz Deutschland durchgesetzt. Das hat an der Nahe zuletzt die Traumschleife Kupfer-Jaspis-Pfad im Jahr 2013 erreicht, die es am Ende sogar auf den 2. Platz geschafft hat.

ANZEIGE:


„Die Nominierung ist ein toller Erfolg und ich freue mich so für all die engagierten Einheimischen, die den Weg initiiert und stetig weiterentwickelt haben. Ohne diese vielen Mitstreiter wäre die Nominierung nicht möglich gewesen und wäre das herausragende Niveau des Weges auch nicht dauerhaft zu halten“, sagt Katja Hilt, Geschäftsführerin der Naheland- Touristik.

112 Kandidaten haben sich beim Wandermagazin für die Auszeichnung „Deutschlands Schönster Wanderweg 2021“ unter den Tagestouren beworben, nur 15 sind nun nominiert worden. Neben der Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg sind noch zwei weitere Wege in Rheinland-Pfalz – einer in der Eifel und einer am Romantischen Rhein – unter den Top 15. Außerdem zählen zu der Konkurrenz Wanderwege in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein- Westfalen, Hessen, Brandenburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, dem Saarland und Thüringen.

Der Silbersee bei Feilbingert.

Die 13,4 Kilometer lange Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg bietet Wanderern ein tolles Ausflugsziel: Traumhafte Panorama-Aussichten von der Lemberghütte oder dem Punkt „Schönster Naheblick“, der idyllisch im Wald gelegene Silbersee, die in die Bäume geschnitzten Lemberggeister, die auf dem Lemberggeister-Weg nicht nur Kinder zum Suchen und Staunen animieren und natürlich der Schmittenstollen, ein Jahrhunderte altes, ehemaliges Quecksilber-Besucherbergwerk, das bis zu 60 Meter tief unter der Erde verläuft. Viele kleine Details wie die Geisterbank, der schlafende Riese, Rapunzels Turm oder die Trombachklamm machen die Vitaltour zu einem so beliebten Wanderweg.

ANZEIGE:


Das zeigt sich auch im Online-Portal Outdooractive, wo die Vitaltour mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wird. „Sehr empfehlenswerte, anspruchsvolle Wandertour, mit wunderschönen Panoramablicken in die herrliche Umgebung. Wir haben bei der Tour jede Minute genossen“, schreibt ein User und ein anderer Wanderer fasst zusammen: „Die Tour ist super. Tolle Ausblicke. Natur pur“.

Diese Begeisterung soll sich nun auch in der Wahl widerspiegeln. Vom 4. Januar bis zum 30. Juni 2021 kann entweder online oder über Wahlkarten abgestimmt werden.
Katja Hilt: „Der Wahlkampf an der Nahe steht somit also kurz bevor, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Jetzt heißt es noch einmal tief durchatmen, bevor im Januar die entscheidende Phase beginnt.“

red – 08.12.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.