Erheblicher Schaden durch Graffiti-Schmierereien in Oberhausen/Nahe

OBERHAUSEN AN DER NAHE. Völlig verärgert sind im Moment die Bürger der Gemeinde. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag, 1. November, mit Graffiti-Schmierereien erheblichen Schaden angerichtet.

Das Denkmal an der Luitpoldbrücke.

Der oder die Unbekannten beschmierten den Ruheplatz an der Luitpoldbrücke, eine neue Ruhebank und einen Stein in der Straße „Im Gundert – Pfalzstraße“ sowie die Rutschbahn auf dem erst vor vier Wochen eingeweihten Generationenpark.

Die Rutschbahn auf dem Generationenpark.

Anzeige:

Bei zwei Taten wurde die Zahl „585“ geschrieben. Die Ortsgemeinde stellte Strafanzeige gegen Unbekannt.

Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag etwas gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Ortsgemeindeverwaltung in Verbindung zu setzen.
Mail: oberhausen@vg-ruedesheim.de

pdw – 01.11.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter