28 Teams legten 84018 Kilometer beim Stadtradeln zurück

BAD KREUZNACH. Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen wurde die Abschlussveranstaltung Stadtradeln abgesagt, die zehn fleißigsten Radler aber im Freien vor dem Kurhaus in Bad Münster geehrt.

ANZEIGE:


397 Radler/innen haben in 28 Teams zusammen 84.018 Kilometer zurückgelegt und 12 Tonnen CO2 vermieden. Zu diesem Beitrag für den Klimaschutz und für die gute Werbung für das Radfahren bedankte sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bei der Siegerehrung. Ihr Dank galt auch den beiden Sponsoren, Claudia und Andreas Rapp von Vinella-Kuss für den Gaumen und Sven Kriewald, OK-Move aus Planig, die die zehn Sachpreise spendeten und dem städtischen Organisationsteam mit Thomas Fischer, Hansjörg Rehbein und Tobias Weber.

Besonders erfreulich, dass die drei Gymnasien Stadtmauer, Römerkastell und Lina Hilger mit 117 Radfahrern beziehungsweise Radfahrerinnen knapp ein Drittel der Gesamtteilnehmerzahl stellten.

ANZEIGE:

red – 15.10.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.