Barfußpfadsaison endete mit über 100 000 Besuchern

BAD SOBERNHEIM. Die Barfußpfadsaison 2020 endete am gestrigen Sonntag, 4. Oktober. Über 100.000 Besucher haben den Barfußpfad seit der Eröffnung Ende Mai besucht.

Bürgermeister Uwe Engelmann: „Der Barfußpfad ist und bleibt ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Gäste und unsere einheimischen Bürgerinnen und Bürger. Auch im Namen unseres Pächters bedanken wir uns bei allen Besucherinnen und Besuchern dieser tollen Tourismuseinrichtung.

ANZEIGE:


Wie der Bürgermeister weiterhin mitteilte, wurde der außergewöhnliche Saisonverlauf wegen der Corona-Krise gemeistert. Besondere Maßnahmen waren das Online-Anmeldeportal, die 2. Kasse während der Hochsaison sowie das Hygiene- und Schutzkonzept inclusive zusätzlichem Security – Personal.

„Für den pfleglichen Umgang mit unserer Einrichtung und Ihr Verständnis für die zu treffenden Maßnahmen sagen wir DANKE. Dies gilt in besonderem Maße unserem Team des VG-Bauhofes für die gute Unterhaltung der Anlage sowie unserem Aufsichtspersonal, Sicherheitskräften vor Ort und allen die sich um den Barfußpfad eingebracht haben. Ebenso dem Pächterteam von „DENKMALZ“, welches für die Eintrittserhebung vor Ort und den Betrieb des Nahegartens gesorgt haben“, so Engelmann.

ANZEIGE:


Ein Dankeschön galt auch den Stammgästen und Jahreskarteninhabern. „Die Nachfrage bei unseren Familien in der neuen Verbandsgemein-de Nahe-Glan war durch die Sonderaktion „vergünstigte Jahreskarten“ ein toller Erfolg. Wir freuen uns, wenn Sie uns auch im nächsten Jahr die Treue halten und wir Sie weiterhin mit unserem Barfußpfad begeistern können“, so Engelmann abschließend.

“Es freut mich sehr, dass nun alle wohlbehalten wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren und den restlichen Sonntag hoffentlich genießen können“, ergänzt Ordnungsdezernent und Bürgermeister Ulrich Mönch. „Auch von mir nochmals herzlichen Dank an alle Beteiligten“.

red – 05.10.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.