Wegen Corona – Teilnehmerrekord beim Lesesommer

Die Mitarbeiterinnen Ute Conradt, Anne-Kathrin Sommer und Sandra Ley (v. l.) sowie BFDler Sascha Böß (2. v. r.) informierten Oberbürgermeister Frank Frühauf über die erfolgreiche Umsetzung des Lesesommers Rheinland-Pfalz 2020 in der Stadtbibliothek Idar-Oberstein.

IDAR-OBERSTEIN. Aufgrund der Corona-Pandemie verliefen für viele Kinder und Jugendliche die großen Ferien in diesem Jahr nicht so wie geplant: Urlaubsreisen wurden storniert, etliche Ferienmaßnahmen abgesagt. Aber der Lesesommer Rheinland-Pfalz wurde, wenn auch etwas modifiziert, durchgeführt und das mit großem Erfolg: Mit 228 Anmeldungen verzeichnete die Stadtbibliothek Idar-Oberstein so viele Teilnehmer wie nie. Unterstützt wurde die Aktion vom Land Rheinland-Pfalz, der Volksbank Hunsrück-Nahe und der Kreissparkasse Birkenfeld.

ANZEIGE:


„Die Teilnehmer waren richtig froh und begeistert, dass der Lesesommer stattfinden konnte“, berichtete Bibliotheksleiterin Sandra Ley an Oberbürgermeister Frank Frühauf. Im Aktionszeitraum vom 22. Juni bis 22. August 2020 konnten die Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren diesmal sogar rund 500 neue Kinder- und Jugendbücher ausleihen, die extra für den Lesesommer angeschafft wurden. „Normalerweise gibt es für den Lesesommer 250 neue Bücher, aber wir hatten in diesem Jahr großzügige Unterstützer und konnten so das Angebot nahezu verdoppeln“, freute sich Sandra Ley über diese gerade in Corona-Zeiten willkommen Aufstockung des Medienbestandes.

Von den angemeldeten Teilnehmern schafften 194 die Vorgaben, lasen mindestens drei Bücher und gaben dazu Bewertung ab. Insgesamt wurden im Aktionszeitraum 1.705 Bücher gelesen. Die erfolgreichen Teilnehmer erhalten eine Urkunde und nehmen an zwei Gewinnspielen teil. Vor Ort gibt es dabei mehr als 80 tolle Preise und viele Trostpreise zu gewinnen, der Hauptgewinn auf Landesebene ist ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust. Außerdem honorieren viele Schulen die Teilnahme am Lesesommer mit einem positiven Vermerk im nächsten Halbjahreszeugnis. Neben den Bewertungen konnten die Teilnehmer auch Bilder zu den Büchern malen, hierfür gibt es noch gesonderte Preise. Die Auswertung der vielen wunderschönen gemalten Bilder wird aber noch ein wenig dauern.

ANZEIGE:


Da die sonst übliche Abschlussparty in diesem Jahr nicht stattfinden kann, können die Urkunden und Preise seit Montag, 7. September 2020, in der Bibliothek abgeholt werden. Die Stadtbibliothek Idar-Oberstein in der Hauptstraße 373a ist geöffnet Montag und Donnerstag von 10 bis 14 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 12 bis 17 Uhr.

red – 09.09.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.